Neueste Lesermeinungen

Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.
 
 

Seitenabstand beim Überholen

Von M.S. am 04.01.2021 zu Wilde Radfahrer – dürfen die das überhaupt?

Ganz wichtig ist in diesem Zusammenhang aber auch, dass die motorisierten Verkehrsteilnehmer darauf hingewiesen werden, dass der Seitenabstand zum Überholen eines Fahrrades mindesten 1,5 Meter (eineinhalb Meter!) betragen muss, ansonsten darf ein Fahrrad nicht überholt werden.

 

Kapelle in Reichenberg

Von Hned Rudolf am 31.12.2020 zu Die Geschichte der kleinen Kapelle

Eine sehr seltene Reklame. Gibt es in Reichenberg keinen besseren als diesen Ivan Langr?

 

Sinnvoller Erhalt alter Kulturdenkmäler (kleine Kapelle)

Von H. Effenberger am 28.12.2020 zu Die Geschichte der kleinen Kapelle

Schön zu sehen dass diese alten Denkmäler nicht weiter der Witterung und dem Vandalismus ausgesetzt bleiben und durch liebevolle Renovierung doch erhalten werden statt einfach nur verschwinden.

 

Renovierung der kleinen Kapelle

Von Rainer Thiel am 26.12.2020 zu Die Geschichte der kleinen Kapelle

Als völlig unbeteiligter Leser ist es mir unverständlich, dass man die falsche Jahreszahl dort stehen lässt.

 

Renovierung der Kapelle

Von Hansi Adamec am 26.12.2020 zu Die Geschichte der kleinen Kapelle

Nur ein Gedanke. Gott dei Dank - die Erhaltung dieser Kapelle nach so vielen Jahren im ehemaligen deutschen Sprachgebiet. Leider verschwanden so viele historische Gebäude, alle im Zusammenhang mit der Kultur der hier wohnenden Bürger.

 

Schloss Tauchritz

Von Hagen Mahlo am 14.12.2020 zu Die edle Seele von Tauchritz

Genau so sehe ich es. War heute dort. Ein verwunschener Fleck. Mit viel Charme....

 

Kaufhaus vs. Kultur

Von Vornichtzurückläufer am 07.12.2020 zu Häuserkampf in Görlitz: Ursu will moderieren

Wie sich der Blickwinkel verschiebt und vor allem sich Interessen verschieben, wenn ein goldener Investor/in von weitem leuchtet,ist schon fast ein Markenzeichen dieser Stadt.

 

Kaufhaus für immer zu? Könnte klappen

Von Seensüchtiger am 02.12.2020 zu Häuserkampf in Görlitz: Ursu will moderieren

Unternehmer heißen Unternehmer, weil sie etwas unternehmen. Die Stadt Görlitz hat mit (zu) viel Geld ein soziokulturelles Zentrum geschaffen, welches wohl auch die Wächter eines Hauses als Zielgruppe im Blick haben könnte. Dort ist große Kreativwirtschaft. Es geht um zwei Häuser am Postplatz. Nicht ...

 

Kaufhaus-Projekt

Von Lange am 02.12.2020 zu Ein Professor, die Flüchtlinge und ein Kaufhaus

Liebe Görlitzer,

 

Triftig ist trivial

Von Seensüchtiger am 01.12.2020 zu Corona-Pandemie: Verschärfte Maßnahmen im Landkreis Görlitz ab 1. Dezember

Ich habe meine Geldbörse dabei und eine Uhr um, die meinen Puls misst. Aus dem handelsfreien Görlitzer Ortsteil fahre ich zum Einkaufsmarkt am Bahnhof oder suche ein Schmuckgeschäft zwischen Berliner und Steinstraße. Oder ich laufe, besser gesagt wandere zur Parkeisenbahn. 15 km Umkreis habe ich ja,...

 

Arbeiten erlaubt?

Von Liane Wenzlawiak am 30.11.2020 zu Corona-Pandemie: Verschärfte Maßnahmen im Landkreis Görlitz ab 1. Dezember

Ich arbeite im Steuerbüro. Darf ich da weiterhin arbeiten? In der Ausgangsbeschränkung unter Angabe der trifftigen Gründe steht nicht beschrieben.

 

Corona Kommentar

Von Wolfgang Herrmann am 27.11.2020 zu Corona-Pandemie: Krankenhäuser im Kreis Görlitz überlastet

Der Kommentar von Thomas Beier spricht mir aus dem Herzen. Die Gegner der Schutzmaßnahmen betreiben eine neue Art Rassismus. Erst waren es die Juden, dann die Ausländer und jetzt die Alten. So geht es nicht. Jeder hat ein Recht zu Leben.

 

Corona-Maßnahmen werden nicht beachtet

Von Jürgen Haufe am 24.11.2020 zu Corona-Auflagen im Kreis Görlitz ab 2. November 2020

Heute ist der 24.11.2020, es ist einfach erschreckend, wie die Menschen die Masken-Pflicht auf Parkplätzen vor Einkaufsmärkten oder auch in Einkaufspassagen und Supermärkten in Görlitz missachten.

 

Freiwillige für die Pflege

Von Ralf Herrmann am 18.11.2020 zu Landkreis Görlitz sucht dringend Helfer für die Seniorenbetreuung

Keine neue Mitarbeiter in der Pflege einstellen um zu sparen oder nur für unteren Lohn, und dann freiwillige suchen.

 

Meinung zu einem Kommentar zum Volkstrauertag

Von Uwe Elix am 14.11.2020 zu Zum Volkstrauertag in Görlitz

Hallo Herr Beier,

 
 
<< 3 4 5 6 7 8 9 >>
Anzeige