In Zgorzelec rollt es wieder

In Zgorzelec rollt es wiederGörlitz-Zgorzelec, 18. Oktober 2022. Am Freitag, dem 14.10.2022, wurden die Umbauarbeiten auf der Daszyńskistraße (ul. Daszyńskiego), der Piłsudskistraße (ul. Piłsudskiego) und der Kościuszkostraße (ul. Kościuszki) – gelegen zwischen der Zgorzelecer Stadtmitte und der auch Stadtbrücke genannten Reichenberger Brücke (Most imenia Papieża Jana Pawła II) – beendet. Die Straßen sind wieder für den Verkehr freigegeben. Der Görlitzer Anzeiger hatte über die Baumaßnahmen berichtet.

Abb.: Jetzt wieder einfacher erreichbar sind die Märkte und Einkaufszentren in Zgorzelec, doch Polen hat weit mehr zu bieten als nur Shopping

Archivbild: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Änderungen in Straßenverkehr in Zgorzelec

Thema: Umleitung Görlitz

Umleitung Görlitz

Wer sich die aktuellen Sperrungen und Umleitungen anschaut, kann unnötigen Fahrzeugverkehr vermeiden.

Der umfassende Straßenausbau hat zu einigen Neuerungen geführt. Am wichtigsten ist wohl die neue und bis zur Jahresmitte 2023 befristete Verkehrsführung an der Kreuzung der Piłsudskistraße mit der Straße der Freiheit (ul. Wolności): Von der Straße der Freiheit kommend darf man nur nach rechts abbiegen.

Eine weitere Änderung betriff den ersten Abzweig, auf den man von Görlitz über die Reichenberger Brücke (Most imenia Papieża Jana Pawła II) kommend stößt. Hier darf man zwar weiterhin geradeaus in die Piłsudskistraße weiterfahren oder nach rechts in die Straße der Freiheit abbiegen, muss man nun die Vorfahrt beachten. Dadurch wird Rückstau auf der Straße der Freiheit vermieden und damit auch die Ausfahrt aus der Tankstelle erleichtert.

Aus der Kreuzung der Daszyńskistraße mit der Piłsudskistraße und der Kościuszkostraße ist ein Mini-Kreisverkehr geworden.

Auf der Daszyńskistraße, der Piłsudskistraße und der Kościuszkostraße wurden Parkplatze mit Abstellmöglichkeiten parallel zur Fahrbahn eingerichtet.

Für alle Verkehrsteilnehmer ist es eine Erleichterung, dass, wer es sich partout nicht verkneifen kann, mit dem Fahrrad am Stadtverkehr teilzunehmen, nun einen Radweg an der Piłsudskistraße zur Verfügung hat. Ein Rad- und Fußweg wurde jeweils auch an der Daszyńskistraße und der Kościuszkostraße eingerichtet.

Der Görlitzer Anzeiger berichtete:


Kulturzuschlag:
Der Klassiker: Polen am Bau

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 18.10.2022 - 08:14Uhr | Zuletzt geändert am 18.10.2022 - 08:52Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige