Mehr Gekurve zur Polen-Tanke

Mehr Gekurve zur Polen-TankeGörlitz-Zgorzelec, 17. März 2022. Wer in Görlitz die Reichenberger Brücke - in Deutschland Stadtbrücke und in Polen Papst-Johannes-Paul-II.-Brücke (Most imenia Papieża Jana Pawła II) genannt - gen Osten überquert, trifft ab dem 21. März 2022 noch schneller auf das Baugeschehen in der Görlitzer Schwesterstadt.

Abb.: Ein gern gesehener und fröhlicher Görlitzer Botschafter in Polen ist der Direktions- und Reportagewagen des Görlitzer Anzeigers

Symbolfoto: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Geänderte Verkehrsführung im polnischen Teil der Europastadt

Thema: Umleitung Görlitz

Umleitung Görlitz

Wer sich die aktuellen Sperrungen und Umleitungen anschaut, kann unnötigen Fahrzeugverkehr vermeiden.

Ab diesem Tag wird die an die Straßenbrücke über die Lausitzer Neiße angrenzende Piłsudskistraße (ul. Piłsudskiego) zwischen der Kreuzung mit der Straße der Freiheit (ul. Wolności) und der Kreuzung mit Kościuszkostraße (ul. Kościuszki) / ul. Kościuszki / Daszyńskistraße (ul. Daszyńskiego) für den Straßenverkehr gesperrt – und zwar bis in den Oktober 2022.

Anlass für die Sperrung sind die Straßenbauarbeiten im dritten Bauabschnitt eines Projektes zur Revitalisierung der Zgorzelecer Innenstadt.

Umgeleitet wird so:

    • Der Straßenverkehr aus Richtung Westen wird hinter der Brücke nach rechts auf die Straße der Hreiheit geleitet.
    • Der Straßenverkehr in Richtung Westen erfolgt ebenfalls über die Straße der Freiheit.
    • Von der Kościuszkostraße aus ist während der Sperrung nur der untere Teil der Daszyńskistraße erreichbar.

Mehr:
Straßenbauarbeiten in Zgorzelec ab dem 21. Januar 2022

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 17.03.2022 - 08:42Uhr | Zuletzt geändert am 17.03.2022 - 09:07Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige