Görlitzer Stadtspaziergang eröffnet

Görlitzer Stadtspaziergang eröffnetGörlitz, 15. August 2020. Gestern hat die Görlitzer Kulturservicegesellschaft den Görlitzer Stadtspaziergang, eine Reminiszenz an die bisherigen Altstadt-/Jakubyfeste in der Europastadt, eröffnet. Beide Feste mussten für 2020 wegen des Corona-Ansteckungsrisikos abgesagt werden. Zeit zeit wird zum Kräftesammeln für das 950-jährige Stadtjubiläum im Jahr 2021 genutzt.

Dancing In The Rain – so geht Görlitz!

Foto: Jakob Purej

Anzeige

#Kaufspende #Festivalretter: Altstadtfest-Pin 2020 kaufen!

#Kaufspende #Festivalretter: Altstadtfest-Pin 2020 kaufen!

Mitten im Bild auf dem Großformat-Foto in feiner Robe der Görlitzer Oberbürgermeister, umschwärmt von der überaus attraktiven Damenwelt. Kein Wunder, dass der Herr links so hochkonzentriert in die Kamera schaut

Foto: Jakob Purej

Thema: Ausstellungen in Görlitz und Umgebung

Ausstellungen in Görlitz und Umgebung

Görlitz verfügt nicht nur über fast 4.000 Baudenkmale, sondern ist eine Stadt der Museen und Ausstellungen. Hier befinden sich beispielsweise das Kulturhistorische Museum, das Schlesische Museum zu Görlitz, das Museum der Fotografie und das Senckenberg Museum für Naturkunde, im polnischen Teil der Europastadt das Lausitz-Museum. Darüber hinaus gibt es häufig Sonderausstellungen an anderen Orten, auch im Umland der Stadt.

Der Görlitzer Anzeiger hatte den Spaziergang am 8. August 2020 angekündigt und die sieben Orte vorgestellt, an denen Großformat-Fotos der Feste gezeigt werden.

Wer sich auf den Spüaziergang begibt, sollte ganz im Sinne der vom Görlitzer Anzeiger unterstützen Bewegung #Kaufspender #Festivalretter den Altstadtfest-Pin 2020 kaufen, die Verkaufsstellen liegen am Wege.

"Wir danken den Unterstützern, mit denen wir auch in diesem Jahr mit dem Stadtspaziergang unsere starke Partnerschaft zum Ausdruck bringen: Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, Landskron BRAU-MANUFAKTUR GÖRLITZ, Stadtwerke Görlitz AG, KommWohnen Service Görlitz GmbH, SKAN Deutschland GmbH, Bombardier Transportation GmbH – Standort Görlitz, Skoda Autohaus Klische Görlitz, Städtische Klinikum Görlitz gGmbH", so Katarzyna Wilk-Sosnowska vom Kulturservice.

Die Idee der #Kaufspende – Tickets kaufen ohne hinzugehen – zu stammt von einer Besucherin der Geheimen Welt von Turisede, wo vom 4. bis zum 6. September 2020 das in diesem Jahr größte deutsche Folk Festival, das 27. FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, stattfindet. Der Görlitzer Anzeiger hat sie gern aufgegriffen und zum #Festivalretter verallgemeinert.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Erstellt am 15.08.2020 - 13:19Uhr | Zuletzt geändert am 15.08.2020 - 13:51Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige