Görlitzer Stadtspaziergang / po Polsku

Görlitzer Stadtspaziergang / po PolskuGörlitz, 8. August 2020. Im Coronajahr 2020 müssen das Görlitzer Altstadtfest und das Jakuby Zgorzelec ausfallen – und trotzdem ist die deutsch-polnische Stadtfete in der Europastadt präsent: Ein Stadtspaziergang führt vom 14. August bis zum 13. September 2020 zu markanten Punkten, die an das Festgeschehen der vergangenen Jahre erinnern. Und auf den Altstadtfest-Pin 2020 muss niemand verzichten.

Abb.: Für Görlitzer Gäste, die mit der Bahn anreisen, ist die Berliner Straße die erste Meile in Richtung Altstadt

Foto: Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH

Anzeige

Zur Eröffnung vom Bahnhof zum Marienplatz

Zur Eröffnung vom Bahnhof zum Marienplatz

Blick auf die Altstadtbrücke und den Griechischen Boulevard (Bulwar Grecki) an der Neiße beim Altstadtfest/Jakuby 2018

Foto: © BeierMedia.de

Eröffnet wird der Stadtspaziergang am Freitag, dem 14. August, um 15.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Das wird sicherlich weder zu übersehen noch zu überhören sein, denn eine Dixielandband aus Hirschberg (Jelenia Góra) spielt während des Spaziergangs auf und Artisten sorgen für gehörigen Spektakel. Um 16 Uhr erfolgt dann auf dem Marienplatz die Eröffnung.

An den sieben Stationen des Stadtspaziergangs sorgen großformatige Fotos der beiden vielfältigen und ereignisreichen Feste, dem Altstadtfest Görlitz und dem Jakuby Zgorzelec, für angenehme Erinnerungen und Vorfreude auf die Stadtfeste im kommenden Jahr. Das betrifft nicht nur die Görlitzer selbst, sondern auch die Gäste der Stadt und so mancher wird vielleicht auf die Idee kommen, Altstadtfest und Jakuby im Jahr 2021 zum ersten Mal zu erleben.

Hier sind die Großfotos zu finden:


    1. auf dem Bahnhofsvorplatz
    2. auf der Berliner Straße an der Ecke zur Dr.-Friedrichs-Straße
    3. auf dem Marienplatz
    4. am Demiani-Denkmal in der Nähe des Kaisertrutzes
    5. an der Altstadtbrücke
    6. auf dem Griechischen Boulevard (Bulwar Grecki)
    7. auf dem Pater-Jerzy-Popiełuszki-Platz (Skwer im. ks Jerzego Popiełuszki) am Städtischen Kulturhaus (Miejski Dom Kultury)

Beim Spaziergang durch die Europastadt an der Lausitzer Neiße sollte man nicht vergessen, an einer der vielen Verkaufsstellen die Sonderedition des Altstadtfest-Pins 2020 zu kaufen. Der Erlös des diesjährigen Pins, dessen Motiv die beide Stadtteile mit hohem Symbolwert verbindende Altstadtbrücke ist, fließt zu 90 Prozent in einen künstlerischen deutsch-polnischen Beitrag zur 950-Jahre-Görlitz-Jubiläumsausgabe des Altstadtfestes im Jahr 2021, der Rest kommt Verein oder Händler, der sich für den Verkauf des Pins engagiert, zugute.

Mehr:
Was geht in Görlitz und was nicht / po Polsku

Spacer po mieście

Serdecznie zapraszamy na otwarcie wydarzenia kulturalnego "Spacer po mieście" w piątek, 14 sierpnia o godzinie 16 na Marienplatz w Görlitz.

Mały pochód ruszy o godz. 15.30 z placu przed dworcem kolejowym w Görlitz. Zwrócimy uwagę na akcję dzięki oprawie muzycznej (Dixie Jazz Marching Band z Jeleniej Góry) oraz artystycznej.

Zainspiruj się wielkoformatowymi zdjęciami z minionych lat, z dwóch bogatych w wydarzenia, kolorowych i różnorodnych imprez Altstadtfest Görlitz i Jakuby Zgorzelec, podczas spaceru po mieście. Aby ożywić wspomnienia i wzbudzić oczekiwanie na nadchodzący rok, zaprezentujemy je w siedmiu lokalizacjach pomiędzy 14 sierpnia a 13 września.
Podczas spaceru można odwiedzić w sumie siedem miejsc w Görlitz i w Zgorzelcu.

Lokalizacje:


    1. Plac przed dworcem kolejowym
    2. Ulica Berlińska, róg ulicy Dr.-Friedrichs
    3. Marienplatz
    4. Kaisertrutz, przy pomniku Demianiego
    5. Most Staromiejski
    6. Bulwar Grecki
    7. Miejski Dom Kultury, Skwer im. ks Jerzego Popiełuszki

Kup przypinkę Altstadtfest-Pin 2020, spacerując po mieście w jednym z licznych punktów sprzedaży. Wnieś cenny wkład w obfitujący w wydarzenia festiwal w 2021 roku. 90% wpływów ze sprzedaży przeznaczymy na artystyczny niemiecko-polski występ w 2021 roku podczas europejskiej imprezy, która przypadnie w 950-rocznicę miasta Görlitz. Pozostałe 10 procent zostanie przeznaczone na prowizję od sprzedaży dla lokalnego handlu, stowarzyszeń i inicjatyw wolontariackich.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH
  • Erstellt am 08.08.2020 - 06:33Uhr | Zuletzt geändert am 08.08.2020 - 07:45Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige