"Gesichter Afrikas" in Görlitz

Görlitz, 29. Juni 2017. "Gesichter Afrikas" zeigt die Galerie des Museum der Fotografie ab Juli. Fotografiert hat der Görlitzer Zahnarzt Dr. Rüdiger Pfeifer, der seit 2007 immer wieder am Krankenhaus der Tansanischen Stadt Mbesa, einem Buschkrankenhaus im Tundura-Distrikt, Hilfe leistet.

Anzeige

Spenden für eine Grundversorgung nötig

Thema: Ausstellungen in Görlitz und Umgebung

Ausstellungen in Görlitz und Umgebung

Görlitz verfügt nicht nur über fast 4.000 Baudenkmale, sondern ist eine Stadt der Museen und Ausstellungen. Hier befinden sich beispielsweise das Kulturhistorische Museum, das Schlesische Museum zu Görlitz, das Museum der Fotografie und das Senckenberg Museum für Naturkunde, im polnischen Teil der Europastadt das Lausitz-Museum. Darüber hinaus gibt es häufig Sonderausstellungen an anderen Orten, auch im Umland der Stadt.

Das dortige Krankenhaus, das Mbesa Mission Hospital, verfügt über 100 Betten – bei einem Einzugsbereich, in dem 350.000 Menschen leben. Obgleich die Behandlungen vergleichsweise kostengünstig durchgeführt werden können, ist die Einrichtung von Spenden abhängig.

Die Menschen in dieser Gegend leben quasi als Selbstversorger und verfügen deshalb kaum über Geld. Alle deutschen Mitarbeiter arbeiten unentgeltlich, zudem hat Dr. Pfeifer zum Aufbau eines zahnmedizinischen Behandlungszimmers beigetragen.

Angesichts der Not und des Engagements sollte zu denken geben, wie viele in Deutschlands angesichts gesicherter Versorgung im Krankheitsfall eher nachlässig mit ihrer Gesundheit umgehen, sich schlecht ernähren, Vorsorgeuntersuchungen nicht nutzen oder Indikatoren wie Zahnfleischbluten zum Beispiel ignorieren.

Angucken:
Donnerstag, 1. Juli, bis Montag, 28. August 2017,
Museum der Fotografie in Görlitz, Löbauer Straße 7, 02826 Görlitz
Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 12 bis 16 Uhr.

Hingehen!
Mittwoch, 19. Juli 2017, Zeit wird noch genannt:
Galeriegespräch mit Dr. Pfeifer

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto Fassade: © Görlitzer Anzeiger, Bildquelle Foto Ausstellung: Museum der Fotografie Görlitz e.V.
  • Erstellt am 28.06.2017 - 22:16Uhr | Zuletzt geändert am 09.01.2020 - 19:36Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige