Altstadtfest hat Görlitz fest im Griff

Altstadtfest hat Görlitz fest im GriffGörlitz, 26. August 2018. Das große Festgebiet des Görlitzer Altstadtfestes 2018 war gestern Abend bei angenehmen Temperaturen von Menschen durchflutet. Sie genossen die entspannte Atmosphäre, die Attraktionen, Speis' und Trank und viele staunten, wie quicklebendig es in der Neißestadt zugehen kann.
Abbildung oben: Der Görlitzer Untermarkt war einer jener Plätze, den wohl jeder Altstadtfestbesucher passierte

Ein gelungenes Fest für alle

Ein gelungenes Fest für alle

Die Altstadtbrücke und die Festmeile des Jakobsfestes am polnischen Ufer

Thema: Altstadtfest Görlitz

Altstadtfest Görlitz

Das Altstadtfest Görlitz ist ein kultureller Höhepunkt in der Neißestadt und zieht jährlich deutlich mehr als 100.000 Besucher an. Auf der polnischen Seite findet in der Neißevorstadt zeitgleich das Jakob-Altstadtfest statt.

Wieder ist es den Organisatoren gelungen, tatsächlich für alle etwas anzubieten, vom Rummel auf dem Marienplatz über den Obermarkt bis hin zu dem, was das Görlitzer Altstadtfest so einzigartig macht: Das Fest in der historischen Altstadt. Eine ganz eigene Atmosphäre bot der Nikolaizwinger, der ganz dem Mittelalter gehörte.

Eine weitere Besonderheit ist das zeitgleich stattfindende Jakobsfest (Jakuby) am polnischen Ufer der Neiße. So konnten die Einwohner und Besucher der Europastadt im wahrsten Sinne des Wortes zwischen den Welten hin und her wandeln.

Eröffnet worden war das 24. Görlitzer Altstadtfest am Freitag, dem 24. August 2018, gemeinsam vom Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege und dem Zgorzelecer Bürgermeister Rafał Gronicz. Sie hatten sich zu diesem Zweck in historischen Gewändern auf der Altstadtbrücke getroffen.

Mit einem proppevollen Programm erleben das 2018er Altstadt- und das Jakobsfest heute ihren letzten Tag – zum Glück nur für diesmal.

Mehr:
Programm zum Altstadtfest Görlitz und zum Jakobsfest Zgorzelec am Sonntag, 26. August 2018.

Teilen Teilen
Stichörter Stichwörter
Galerie Galerie
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: TEB | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 26.08.2018 - 08:54 Uhr
  • drucken Seite drucken