Hundehaltung in Görlitz

Hundehaltung in GörlitzGörlitz, 19. November 2019. Beim Thema Hundehaltung scheiden sich in Görlitz die Geister: Während die einen meinen, Platz für den treusten Freund des Menschen sei auch in der kleinsten Hütte, steht für andere das Tierwohl im Mittelpunkt mit der Folge, dass Hunde im urbanen Umfeld generell abgelehnt werden. Wieder andere denken beim Thema Hund nur an dessen Hinterlassenschaften. Wer in der Diskussion meist nicht vorkommt, ist der ganz normale Hundehalter, der sein Tier artgerecht hält, bei fehlendem Grundstück mehrmals täglich ausführt und dabei das Kotbeutelchen befüllt.

Wann geht's endlich raus?

Foto: Moshe Harosh, Pixabay License

Anzeige

Mein erster Hund – worauf zu achten ist

Thema: Ratgeber

Ratgeber

Guter Rat muss nicht teuer sein, kann aber teure Erfahrungen ersparen. Ratschläge und Tipps aus Wirtschaft, Finanzen, Heimwerken, Haushalt, Gesundheit und Ernährung, Erziehung und zum Verhalten.

An Tipps zur Vorbereitung auf den ersten eigenen Hund mangelt es im Web nicht, aber wie immer liegt der Teufel im Detail.

Grundsätzlich sollte die Anschaffung oder Übernahme eines Hundes nicht spontan erfolgen, auch als Überraschungsgeschenk ist ein Hund nicht geeignet. Zu den ersten Überlegungen muss gehören, wie viel Auslauf oder Bewegung das Tier braucht. Kann man das absichern, auch dann, wenn man überraschend verhindert ist? Wenn der Hund mit in die Wohnräume soll: Wie verträgt sich das mit der Möblierung? Und was sagt überhaupt der Vermieter zur Hundehaltung?

Die Grundausstattung für einen Hund

Schon Bertolt Brecht wusste: "Erst kommt das Fressen..." – beim Hund ist das nicht anders. Egal, ob man sich

    • für Nassfutter mit hohem Fleischanteil und möglichst ohne Getreide und Zucker entscheidet,
    • auf Trockenfutter, das allerdings wegen des relativ hohen Getreideanteils immer wieder kritisiert wird, setzt oder
    • die biologisch-artgerechte Fütterung (BARF) praktiziert:

Die richtige Auswahl kann viel zur Gesunderhaltung des Hundes beitragen. Im Zweifel fragen sie ihren Tierarzt oder Fachhändler, möchte man sagen. Ein Tipp zur Fütterung: Obwohl die Auswahl der Hundenäpfe riesig ist, sollte, wenn der Napf auf einer Fußbodenheizung steht, eine Ausführung mit Gestell bevorzugt werden, damit sich der Napf, wenn geheizt wird, nicht zu sehr erwärmt und vielleicht das Futter austrocknet. Zur Ernährung tragen übrigens auch Leckerlis bei, mit denen man den Hund belohnt, wenn er Kommandos erlernt, man sollte sie deshalb nicht zu reichlich einsetzen.

Als Hundeleine sollte bei jungen Hunden eine sogenannte Schleppleine bevorzugt werden. Sie gewährt an geeigneten Stellen Auslauf, man kann den Hund aber auch "bei Fuß" führen und das Erlernen des Kommandos unterstützen. Elastische Leinen sind dafür eher ungegeignet. Wer einen Welpen ausführt, ist mit einem Hundegeschirr besser beraten als mit einem Halsband. Als Schlafplatz dient am Besten ein abwaschbares Hundebett, zusätzlich sind zwei Hundedecken hilfreich, eine für das Auto, eine für den Liegeplatz und zum Mitnehmen, wenn man zu Besuch ist. Tipp: Im Hundebett den Hund möglichst nicht stören, das ist sein Refugium. Als solches wirkt auch eine große Transportbox. Die braucht man nicht nur im Auto oder wenn der Hund nicht selbst zum Tierarzt laufen kann, sondern auch für die Erziehung zur Stubenreinheit: Schläft der Hund in der Box neben dem Bett, bekommt man mit, wenn ihn sein Geschäft drückt und er ausgeführt werden muss.

Was man noch wissen muss

Zu Hand haben sollte man die Adresse des Tierarztes. Die Webseite markersdorf.de veröffentlicht die Kontaktdaten der regionalen Tierärzte und dazu regelmäßig, wer aktuell den tierärztlichen Notdienst in Görlitz und Umgebung (keine Bereitschaftssprechstunde) übernimmt. Und noch etwas darf man nicht vergessen: die Hundesteuer. Zu diesem Zweck hat die Stadt Görlitz online zusammengestellt, wann und wo man seinen Hund anmelden muss, wie hoch die Steuer ist und welche Zahlungsmöglichkeiten es gibt. Die Steuerpflicht beginnt mit dem Folgemonat, nachdem der Hund drei Monate alt wurde oder ein entsprechend alter Hund im Stadtgebiet aufgenommen wurde; das muss binnen zwei Wochen angezeigt werden. Sie gilt – außer bei von der Steuer befreiten – für jeden Hund, wobei der erste steuerlich gesehen am preiswerteten ist. Gefährliche Hunde gemäß einer in der Hundesteuersatzung Görlitz aufgeführten Rasseliste und als gefährlich auffällig gewordene Hunde werden besonders hoch besteuert.

"Sparen" sollte man sich die Hundesteuer nicht: Bis zu 10.000 Euro Bußgeld können dann ins Haus stehen. Seit dem Jahr 2015 achtet die Stadt Görlitz verstärkt darauf, dass die Hundesteuer tatsächlich gezahlt wird, sei es nun wegen der Steuergerechtigkeit gegenüber den zahlenden Hundebesitzern oder ganz einfach, um die Geldquelle umfänglichst zum Sprudeln zu bringen. Bei rund 1.500 Hunden in der Stadt lohnt sich das für die Kommune, im Gegenzug gibt es die kostenlose Entsorgung der verschlossenen Kottütchen über rund 400 öffentliche Papierkörbe oder extra Abfallbehälter.

Sozialer Vorteil Hund

Wer einen Hund anschafft, sieht jedoch nicht nur die damit für ihn oder sie entstehende Verantwortung und die Pflichten, sondern auch die Vorteile. Unbestritten ist der gesundheitsfördernde Effekt für alle, die ihren Hund regelmäßig ausführen (müssen). Außerdem kommen Hundebesitzer einfacher in Kontakt, weil die Tiere die Initiative übernehmen und mit einem gegenseitigen Beschnuppern den ersten positiven Schritt machen. Nicht zuletzt hilft ein Hund Alleinstehenden, gegebenenfalls mit der Einsamkeit besser zurechtzukommen und so mancher fühlt sich in Begleitung eines Hundes sicherer.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red/TEB | Foto: moshehar / Moshe Harosh, Pixabay License
  • Erstellt am 19.11.2019 - 07:57Uhr | Zuletzt geändert am 19.11.2019 - 11:04Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige