Verkehrseinschränkungen in Stadt und Kreis Görlitz

Verkehrseinschränkungen in Stadt und Kreis GörlitzLandkreis Görlitz, 13. Mai 2021. Der diesjährige Himmelfahrtstag ist manche vermeintliche Herren der Schöpfung weniger von innerlicher, dafür umso mehr von äußerlicher Feuchtigkeit gekennzeichnet. Auch die noch immer anhaltende und noch immer – dank der unterm Strich wirksamen Vorsichtsmaßnahmen – von vielen unterschätzte Corona-Pandemie dürfte dazu führen, dass heute weniger Bollerwagen-Straßenkreuzer unterwegs sind und zu besonderer Obacht im Straßenberkehr veranlassen. Für das fahrende Volk unter den Verkehrsteilmehmern sind die in den kommenden Tagen zu erwartenden Verkehrseinschränkungen interessant.

Abb.: In Jauernick-Buschbach muss der traditionelle Heiratsmarkt auch 2021 noch einmal ausfallen. Hier kann man sonst zu Himmelfahrt die Zeitehe praktizieren, die von vornherein – sehr zum Ärger von Schiedungsanwälten – nur bis zum ersten Hahnenschrei am nächsten Morgen gilt

Foto: © BeierMedia.de

Anzeige

Straßenbau und Medienverlegung

Thema: Umleitung Görlitz

Umleitung Görlitz

Wer sich die aktuellen Sperrungen und Umleitungen anschaut, kann unnötigen Fahrzeugverkehr vermeiden.

In Görlitz wird der Ziegeleiweg zwischen der Birkenallee und der Schlesischen Straße wegen Straßenbauarbeiten vom 17. bis zum 21. Mai 2021 voll gesperrt.

Außerdem kommt es auf der Schlesischen Straße in Höhe des Ziegeleiwegs wegen Bauarbeiten währen der gleichen Zeit zu einer Fahrbahneinengung.

Auch im Landkreis tobt das Baugeschehen: Die Kreisstraße K 8432 zwischen Horka und Biehain wird für vom 17. Mai bis zum 12. Juni 2021 für Fahrzeuge voll gesperrt – aus gewichtigem Anlass: Der Breitbandausbau für das schnelle Internet erfolgt hier im Tiefbau. Das Gute am Schlechten: Den Anwohnern wird die Zufahrt zu den Grundstücken weitestgehend, wie es die Landkreisverwaltung formuliert, gewährt.

In Hainewalde wird die Bahnhofstraße – das ist die Kreisstraße K 8654 – zwischen der Talstraße und der Zufahrt zum Bahnhof vom 17. Mai an für, soweit absehbar, fünf Wochen voll gesperrt, weil verschiedene Medien unter die Erde gebracht werden müssen. Die Umleitung erfolgt über Großschönau und ist für Ortunkundige in beiden Fahrtrichtungen ausgeschildert.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © BeierMedia.de
  • Erstellt am 13.05.2021 - 10:21Uhr | Zuletzt geändert am 13.05.2021 - 10:58Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige