Görlitzer Stadtrat lässt sich beraten

Görlitz-Zgorzelec. Ungewöhnliche Probleme erfordern ungewöhnliche Lösungen. Nachdem der Görlitzer Stadtrat seit längerem mit dem dortigen Oberbürgermeister im Clinch liegt, ist für den 1. April 2008 ein Workshop angesetzt worden. Ziel ist es, ein harmonischeres Verhältnis herbeizuführen.

Harmony first!

Geleitet wird der Workshop, der unter dem Leitthema „Harmony first!“ stattfindet, von Yma Housewine und Peter Tyherdo. Der Brite zeigt sich begeistert: „Hätte nie gedacht, hier eine so dankbare Klientel zu finden.“ Er möchte allen Beteiligten helfen, mal richtig Frust abzulassen.

Der Ansatz der US-Amerikanerin Housewine geht weiter. Mit den Worten „This fu... Rathaus needs a fu… chill zone!” weist sie den Weg zu neuen Investitionen. Die Kosten des Umbaus dürften sich eher als gering erweisen gegenüber der Zeit- und Energieverschwendung in unproduktiven Sitzungen.

Dem Vernehmen nach will sich das Regierungspräsidium Dresden an dem Projekt nicht beteiligen. Auf Anfrage wurde kichernd mitgeteilt, dass „Chillen so was von normal ist“ und man im Keller der Stauffenbergallee 2 seit Jahren eine Chillzone mit integriertem Gartenbau betreibe.

Von Dresden lernen heißt Chillen lernen!

Mehr:

http://www.stupidedia.org/stupi/Chillen

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Guter Rat für den Statdtrat

Von Heinerich am 13.04.2008 - 20:20Uhr
Das ist mal neu, mehrere Aprilscherze zugleich. Ich finde den hier am besten. Ein Mindest-IQ wird wohl vorausgesetzt, um den very british Humor zu durchschauen. Allein die beiden Workshop-Leiter ... aber vielleicht sind Amy Winehouse und Pete Doherty noch gar nicht bis Görlitz vorgedrungen?

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /FRS
  • Zuletzt geändert am 01.04.2008 - 00:07 Uhr
  • drucken Seite drucken