Anti-Aging für Steinstraße Görlitz

Anti-Aging für Steinstraße GörlitzGörlitz, 26. August 2022. Werden die Falten in einem Gesicht zu auffällig, dann wird gespachtelt und lackiert. Auf der Steinstraße im Herzen von Görlitz sind es die Fugen zwischen den Pflastersteinen, die immer tiefer werden. Dadurch kann der Pflasterbelag seitlich wirkende Kräfte immer schlechter aufnehmen, auf Dauer werden die Pflastersteine locker. Im Winter trägt dann gefrierendes Wasser seinen Teil dazu bei. Um das zu verhindern, wird in Kürze saniert.

Abb.: Auf der im Bild rechten Straßenseite wird das Pflaster neu verfugt

Archivbild: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Straßenunterhaltsmaßnahmen angekündigt

Thema: Umleitung Görlitz

Umleitung Görlitz

Wer sich die aktuellen Sperrungen und Umleitungen anschaut, kann unnötigen Fahrzeugverkehr vermeiden.

Die Stadt Görlitz ist in der Pflicht und will die geschädigten Fugen neu verfüllen. Los geht's nach dem Alltstadtfest, vom 30. August bis zum 2. September 2022 sollen die Arbeiten dauern. Saniert wird vom allem die linke Straßenseite, in Richtung Obermarkt gesehen, vor den Hausnummern 10 bis 15. Doch nach dem Abschluss der Arbeiten ist es noch nicht vorbei: Vier Wochen land wird die sanierte Fläche abgedeckt und darf weder betreten noch befahren werden. So lange braucht das Fugenmaterial, ein Kalk-Lehm-Gemisch, um auszuhärten.

Für Kraftfahrer interessant: Die Steinstraße wird zwischen der Annengasse und dem Obermarkt halbseitig gesperrt, geparkt werden kann hier während der Sperrung nicht, auch nicht mit Bewohnerparkausweis. Zu Fuß bleiben die Grundstücke jedoch jederzeit erreichbar.

Das Sachgebiet Straßenbau/Stadtgrün der Stadtverwaltung Görlitz bittet alle Bewohner und Verkehrsteilnehmer, die während der Bauphase auftretenden Einschränkungen und Beeinträchtigungen zu beachten.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 26.08.2022 - 08:22Uhr | Zuletzt geändert am 26.08.2022 - 08:42Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige