Straßensperrungen im Landkreis Görlitz

Straßensperrungen im Landkreis GörlitzLandkreis Görlitz, 15. März 2021. Wer sich nach einem Leben ohne Straßensperrungen sehnt, der müsste darauf verrichten, dass Leitungen verlegt oder die Straßen selbst instandgesetzt werden. Wenn Straßensperrungen zu melden sind, können die Bürger also durchaus auch einmal frohlocken.

Symbolfoto: © Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH

Anzeige

Umleitungen halten den Verkehr aufrecht

Thema: Umleitung Görlitz

Umleitung Görlitz

Wer sich die aktuellen Sperrungen und Umleitungen anschaut, kann unnötigen Fahrzeugverkehr vermeiden.

Zunächst die Stadt Görlitz: Hier bleibt die Bismarckstraße zwischen der Struvestraße und der Schützenstraße noch bis zum 1. April 2021 voll gesperrt, weil Medienträger verlegt und angeschlossen werden müssen. In beiden Richtungen wird über die Elisabethstraße, die Joliot-Curie-Straße und die Dr.-Kahlbaum-Allee umgeleitet.

Der Landkreis Görlitz hingegen sperrt zwei Kreisstraßen zu löblichen Instandsetzungszwecken:

Vollsperrung der K 8618 in Mittelherwigsdorf und Oderwitz

Hier sollen die Bankette in Ordnung gebracht werden. Der Umfang der Arbeiten lässt sich an der prospektierten Sperrzeit abschätzen, die vom 22. März bis voraussichtlich zum 23. April 2021 andauern soll. Für den Fahrzeugverkehr wird voll gesperrt ab dem Ortsausgang Mittelherwigsdorf bis in die Ortslage Niederoderwitz an der Zufahrt "Am Landwasser". Ohne Umleitung geht das nicht: Eine entsprechende Piste soll über die B 96 eingerichtet und entsprechend beschildert werden.

In der Tat ist an dieser Strecke viel zu tun: Die verschlissenen Bankette werden einer Länge von rund zwei Kilometern beidseitig neu profiliert. An mehreren besonders stark belasteten Stellen sollen befestigte Ausweichstellen und Schleppkurven gebaut werden.

Vollsperrung der K 8672 in Kottmarsdorf und Ebersbach/Sa.

Aus gleichem Grund werden die Bankette an der Kreisstraße K 8672 zwischen Kottmarsdorf und Ebersbach/Sa. vom 22. März bis voraussichtlich zum 9. April 2021 auf zirka drei Kilometern Länge beideitig erneuert und um Ausweichstellen und Schleppkurven ergänzt. Dazu wird ab Ortsausgang Kottmarsdorf bis in zum Freibad in Ebersbach/Sa. für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Zufahrt zum Friedhof/Sa. in Ebersbach wird innerhalb der Baustelle eingerichtet und wechselseitig gewährleistet. Eine Umleitungsstrecke wird über die S 148 / B 96 eingerichtet und ausgeschildert.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foro: © Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH
  • Erstellt am 15.03.2021 - 15:31Uhr | Zuletzt geändert am 15.03.2021 - 15:54Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige