Voll gesperrt in Görlitz

Voll gesperrt in GörlitzGörlitz, 30. August 2019. Der August verabschiedet sich in Görlitz mit zwei Vollsperrungen, der September beginnt mit einer. Wann und wo, das hat der Görlitzer Anzeiger von der Görlitzer Stadtverwaltung erfahren, die sich mit ihrer Straßenverkehrsbehörde als zuverlässigste Informationsquelle in Verkehrsangelegenheiten überhaupt erweist.

Vom Feiern und Arbeiten

Thema: Umleitung Görlitz

Umleitung Görlitz

Wer sich die aktuellen Sperrungen und Umleitungen anschaut, kann unnötigen Fahrzeugverkehr vermeiden.

Gerade erst ist das Altstadtfest vorüber, aber die Görlitzer haben vom Feiern noch nicht genug: Am 31. August 2019 steigt auf der Jochmannstraße in Höhe der Hausnummern zwei bis sechs ein Familienfest, weshalb von 10 bis 21 Uhr voll gesperrt wird.

Auch in der Siedlung Königshufen findet eine Veranstaltung auf der Straße statt, weshalb ebenfalls für den 31. August 2019 eine Vollsperrung angekündigt ist. Die soll in Höhe der Nummern 51 bis 57 von 16 bis 22.30 Uhr dauern.

Doch in Görlitz gibt es noch immer werktätige Menschen. Die kann man beispielsweise beobachten, wenn die Dr.-Kahlbaum-Allee zwischen der Brückenstraße und der Blockhausstraße wegen der Reparatur der Fahrbahn vom 2. bis zum 13. September 2019 voll gesperrt ist. Umgeleitet wird stadteinwärts über die James-von-Moltke-Straße und die Emmerichstraße, stadtauswärts über die Schützenstraße, den Mühlweg und die James-von-Moltke-Straße.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: schablonette / Kati Köhler, Pixabay, Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 30.08.2019 - 09:17 Uhr
  • drucken Seite drucken