Der Blues kommt nach Krobnitz

Der Blues kommt nach KrobnitzReichenbach/O.L. / Krobnitz, 14. November 2018. Mit Zed Mitchell kommt einer der beliebtesten Bluesgitarristen Europas zu einem besonderen Konzert nach Krobnitz, genauer gesagt in die Alte Schmiede auf dem Schlossgelände. Die bietet das richtige Ambiente für einen gemeinsamen Auftritt mit seinem Sohn Ted: Ein intimes Konzert mit Mitchells neusten Balladen.
Abbildung: Vater und Sohn erwecken den Blues

Anzeige

Zed und Ted Mitchell sind gestandene Blueser

Zed Mitchells Stimme umfasst fünf Oktaven, außerdem bedient er die Gitarre bestens und als Songwriter kann er auf mehr als 20 Alben verweisen. Seine Spielfreude zeigt, dass er als Profi-Musiker sein Handwerk perfekt beherrscht.

Gemeinsam mit seinem Sohn Ted nimmt Zed Mitchell die Konzertbesucher auf eine Reise durch den Blues mit. Ted Mitchell steht seinem Vater nicht nach: Der Gewinner von diversen Musikwettbewerben wie Jugend Musiziert spielt einen mal rockig, mal entspannten akustischen Gitarren-Traum. Sein einmaliges Talent stellte Ted Mitchell bereits auf vielen Bühnen mit großem Erfolg zusammen mit Vater Zed unter Beweis.

Hingehen!
Freitag, 23. November 2018, 19.30 Uhr,
Schloss Krobnitz, Alte Schmiede,
Am Friedenstal 5, 02894 Reichenbach/O.L. OT Krobnitz:
Mitchells Magic of Strings
Konzert mit Zed & Ted Mitchell

Tickets!
Karten zu zwölf Euro (ermäßigt neun Euro für Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbehinderte) gibt es ab 18.30 Uhr an der Abendkasse. Im Vorverkauf sind die Eintrittskarten zu zehn Euro bzw. acht Euro in der Stadtinformation Reichenbach/O.L. und auf Schloss Krobnitz erhältlich.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: PR
  • Erstellt am 14.11.2018 - 21:43Uhr | Zuletzt geändert am 14.11.2018 - 22:01Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige