KIA mit neuen Studiengängen

KIA mit neuen StudiengängenZittau / Görlitz, 18. Februar 2009. Die Kooperative Ingenieurausbildung (KIA) - das Studium mit integrierter Berufsausbildung - erfährt jetzt einen besonderen Wachstumsschub: Im Fachbereich Mathematik/Naturwissenschaften laufen intensive Vorbereitungen für den Start der neuen KIA-Studiengänge Chemie sowie Ökologie und Umweltschutz in Verbindung mit den IHK-Ausbildungsberufen ChemielaborantIn bzw. Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Seit 1997 wurden bereits über 500 Studierende in dieser besonderen Studienform ausgebildet.

Anzeige

Hier werden die zukünftigen Fachkräfte praxisnah besohlt

Hier werden die zukünftigen Fachkräfte praxisnah besohlt

Von links: Mandy Rohde, Studiendekan Prof. Klaus Seibt, Martin Hohlstein, Dekan Prof. Dieter Greif, Mareen Jockusch und Dr. Silke Christen, Ausbilderin bei der SBG

Foto: H. Paetzold, Hochschule Zittau/Görlitz

Erst kürzlich fand ein Arbeitsbesuch von Vertretern des Fachbereichs und des Netzwerkkoordinators KIA, Hartmut Paetzold bei der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe (SBG) statt. Die SBG ist sächsischer Leitbetrieb für die Ausbildung in beiden Berufen und wird als Verbundpartner klein- und mittelständische Unternehmen bei der Heranbildung ihres Fachkräftenachwuchses unterstützen. Das Vorhaben wird mit Mitteln des ESF und des Freistaates Sachsen gefördert.

Ziel des Treffens war ein Abgleich der in einer verkürzten Ausbildungsdauer zu vermittelnden Inhalte der Facharbeiterausbildung mit dem Studium. Derzeit wird durch die KIA-Beauftragten des Fachbereichs Mareen Jockusch (Ökologie und Umweltschutz) und Martin Hohlstein (Chemie) im Ergebnis einer Differenzmengenanalyse das neue Fach "Berufsspezifik" für beide Studiengänge konzipiert.

Der Fachbereich leistet mit seiner Öffnung für die KIA einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung der Zielvereinbarung der Hochschule mit dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Hochschulpaktes 2020.

Mehr:
https://www.kia-studium.de/
https://www.hs-zigr.de

Zeitensprung:
Görlitzer Anzeiger vom 04.01.2020: Studiengänge im Fernstudium rein online

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: /Hella Trillenberg | Foto: /H. Paetzold, HS Zittau/Görlitz
  • Erstellt am 18.02.2009 - 00:04Uhr | Zuletzt geändert am 04.01.2021 - 17:35Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige