ViaThea 2008

ViaThea 2008Görlitz-Zgorzelec. Wieder reisen 100 international anerkannte Künstler am 1. August-Wochenende nach Görlitz. Ihre Leidenschaft heißt: Theater im öffentlichen Raum, ihre Idee: Theater für alle!

14. Internationales Straßentheaterfestival Görlitz-Zgorzelec 31.Juli bis 2. August 2008

Thema: ViaThea

ViaThea

Das ViaThea ist ein internationales Straßentheaterfestival in Görlitz, das jährlich viele Künstler und Besucher anlockt.

16 Gruppen aus neun Ländern von den Kontinenten Australien, Europa, Nord- und Südamerika, stelzen, hüpfen, schweben, trippeln, tänzeln, schwingen und stolzieren durch Stadtpark, Alt- und Innenstadt von Görlitz-Zgorzelec.

Alte Bekannte dürften Senza Tempo sein, die 2002 und 2004 bereits beim ViaThea gastierten. Die Company arbeitet in einer Art "work in progress" an der „Trilogie des Wassers“. Der erste Teil „Capricho" wurde auf Festivals in Amerika und Europa gezeigt. „Capricho“ ist eine mediterrane Geschichte, gefühlvoll, surreal und voller Ironie. Das Stück wurde während eines heißen Sommers auf einer Terrasse im alten Viertel Barcelonas kreiert und erzählt von dem damaligen Leben auf den Dächern und den Ritualen der Wasserträgerinnen.

Dabei ist auch Dirty Fred, der bereits 2000 die Görlitzer beim ViaThea als amerikanischer Hardcore-Comedy-Artist mit seinem Körper und seinem Können nicht nur zum Lachen reizte, sondern ebenso provozierte. Mit traditioneller Artistik hat dieses enfant terrible nichts am Hut. Seine „Anti Terroism Show“ zeigt einen Kontinent, beherrscht von Furcht, die aus der Untätigkeit geboren ist. Das erschrockene alte Europa braucht Dirty Fred, tapferer und gutaussehender Korporal aus der Elitetruppe des 69th Airborne, (bekannt als "The Pink Berets"). Seine Mission: Die Ausbildung des Publikums des alten Europas in modernen Anti-Terror Taktiken.

Programmheft
Ab dem 3. Juli 2008 wird in über 100 Verkaufsstellen das Programmheft für 1,50 Euro verkauft.
.
Sonderaktion für das ViaThea
limitierte Auflage von 1.000 ViaThea Pins: 4 Euro für einen Pin und ein Programmheft.


Ausschreibung ViaThea

Das Theater Gajes aus den Niederlanden sucht für seinen Auftritt für „ALICE IN WONDERLAND“ beim ViaThea am Freitag, 1. August 2008, um 23:00 Uhr auf dem Obermarkt Helfer und Statisten.

Cie Gajes schreibt:

Freiwillige: Statisten / Kostümhelfer
In der Vorstellung brauchen wir 10 Freiwillige, davon 5 als Statisten in der Aufführung, 4 als Kostümhelfer am Rande der Show. Wir bieten nur ein T-Shirt und viel Gemütlichkeit als Dank. In der Regel beginnen die Proben und Einweisungen für die Freiwilligen ab 14:00 Uhr.

Profil / Aufgabenbeschreibung Statisten
Die Statisten werden ins Spiel eingebunden und tragen kleinere Objekte, zum Beispiel die Spielkarten (40 x 60 cm auf einer Stange 3 m hoch), kleine Sonnenschirme, Körbe, suchen Alice, oder begleiten die großen Objekte. Etwas Theatererfahrung (z.B. in einer Schultheater- oder Laientheatergruppe) erwünscht, ansonsten sportlich, schnell, beweglich. Auftritte und Szenenabläufe werden vor der Aufführung ab ca 14:00 Uhr geübt (ab 18 Jahre, eventuell ab 16 Jahre)

Profil / Aufgabenbeschreibung Kostümhelfer
Die Kostümhelfer wechseln zwischen den Szenen schnell die Kostüme. Reißverschluss und Knopf auf, raus aus den Kostümen und innerhalb von ein, zwei Minuten rein ins nächste Kostüm, Reißverschluss zu, Knopf zu ... gefragt sind Schnelligkeit und starke Nerven ...

Bewerbungen bitte richten an
Den Veranstalter des ViaThea’s
Musiktheater Oberlausitz/ Niederschlesien GmbH
Kultur!Service
Frau Christiane Hoffmann
Demianiplatz 28, D-02826 Görlitz

Tel: 03581 - 47 05 31
Fax: 03581 - 47 05 89
eMail: c.hoffmann(at)theater-goerlitz.de (at)=@

Mehr:
http://www.viathea.de
http://www.theater-goerlitz.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /red
  • Zuletzt geändert am 04.06.2008 - 00:53 Uhr
  • drucken Seite drucken