Kulturgeister sind erwacht

Kulturgeister sind erwachtKulturinsel Einsiedel. Am vergangenen Wochenende, vom Abend 30 April bis zum 2. Mai, ist die Kulturinsel Einsiedel in die Saison 2010 gestartet. "Na endlich!", so der Kommentar vieler Insel-Fans. Über die Bühne - besser über die Insel - gegangen sind an den drei Tagen das PYROMANUM mit seinen Feuerspielen zur Walpurgisnacht und das KOMPLEXUM, das von Spielleuten, Zauberschule und Märchen beherrscht wurde.

Anzeige

Faszination Kulturinsel

Faszination Kulturinsel

Die Atmosphäre auf der Kulturinsel fasziniert jeden - ob als Mitmacher oder stiller Zugucker. | Fotos: Kulturinsel Einsiedel

Thema: Turisede

Turisede

Die frühere Kulturinsel Einsiedel ist inzwischen aufgegangen in der Geheimen Welt von Turisede, dem wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen Ferienresort für Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, vom 1. Deutschen Baumhaus-Hotel bis zum Vögelbaumbett und zum Campingplatz. Einige der Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Seh-Café und geheimem VERSTECKUM, Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte sind das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche zur Sommensonnenwende, das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

Was treibt die Menschen in jährlich größer werdenden Scharen an das alleröstlichste Ende der deutschen Republik? Oder besser gefragt: Wie schaffenes diese Kulturinsulaner, eine dermaßen starke Sogwirkung zu entfalten?

Nun könnte man lange palavern von motivierten Mitarbeitern, einem charismatischen Inselkönig, von Feen und Trollen, von vielen brillianten Ideen und dem nötigen Quentchen Glück. All das ist unverzichtbar, wie es so schön neudeutsch heißt. Aber am Wichtigsten ist der Inselcharakter dieses innerwäldischen Kulturprojekts.

Reif für die Insel

Inseln sind in gewisser Weise abgeschirmt von den Einflüssen der restlichen Welt. Hier verlaufen Entwicklungen ungestörter und können Pläne umgesetzt werden, ohne dass eigentlich Nicht-Beteiligte hineindirigieren können. Stell' Dir mal vor, das 1. Deutsche BH-Hotel (Baumhaus-Hotel) hätte vor seiner Errichtung von einem Stadtrat begutachtet werden müssen... Herausgekommen wären vermutlich auf Stelzen gestellte Baumarkt-Gartenhäuschen unter dem Titel "Schlafen im Grünen".

Doch eine Insel zu haben reicht nicht aus - es braucht die Menschen und einen spiritus rector, der mit Ausdauer und Mut eine Vision am Leben hält. Auf der Kulturinsel Einsiedel geschieht das, was für jedes Unternehmen gelten sollte: Die Mitarbeiter erhalten den größtmöglichen Freiraum, um Ziele und Aufgaben zu erfüllen - an den Ort ihrer höchsten Leistung zu gelangen. Was der Besucher des Freizeitparks nicht ahnt: Erst ein straffes Management sorgt dafür, dass der "Inselstaat" funktioniert, Kreativität und Elan auch wirtschaftlich Früchte tragen und so den Fortbestand und die Weiterentwicklung der Kulturinsel Einsiedel ermöglichen.

Es wäre trostloser

Wer sich mit Unternehmensphilosophien befasst, fragt auch: "Was würde uns fehlen, wenn es dieses Unternehmen nicht mehr gäbe?" Ja, was würde uns fehlen, wenn sich die Kulturinsel Einsiedel nicht gäbe? Das Leben im östlichsten Landkreis Sachsens wäre ein ganzes Stück trostloser. Für junge Leute ware die Region noch weniger attraktiv. Und es fehlte der Beweis, dass man aus dem Nichts heraus über viele Jahre hinweg etwas schaffen kann, das Mitarbeiter wie Besucher immer aufs Neue begeistert und wirtschaftlich ohne ständige finanzielle Zuschüsse funktioniert.

Die Kulturinsel Einsiedel ist für viele Menschen, besonders für Familien, ein Teil der Freizeitkultur geworden. Es gibt nur wenige Plätze, wo Kinder so ausgelassen spielen und auch die Eltern ganz nebenbei etwas lernen über Zusammenleben, Verantwortung und Rücksicht. Der inselhafte Freizeitpark erlaubt es, für Stunden oder Tage sich dem Getriebe des Alltags zu entziehen und sich auf Dinge zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind: Eben Kinder, Zusammenleben, positive Erfahrungen.

Kulturinseljahr 2010

Freuen wir uns auf ein neues Kulturinseljahr mit tollen Aktionen und vielen ...UMS, von denen das FOLKORUM sicherlich das bekannteste ist.

Danke, dass wir jeden Tag zu Gast sein dürfen in der Welt der Inselgeister.

Von Thomas Beier


Mehr:
http://www.kulturinsel.com

Teilen Teilen
Galerie Galerie
Kulturinsel Einsiedel Saisonstart 2010 Kulturinsel Einsiedel Saisonstart 2010 Kulturinsel Einsiedel Saisonstart 2010 Kulturinsel Einsiedel Saisonstart 2010 Kulturinsel Einsiedel Saisonstart 2010
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: Thomas Beier | Fotos: Kulturinsel Einsiedel
  • Erstellt am 04.05.2010 - 08:27Uhr | Zuletzt geändert am 04.05.2010 - 09:40Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige