Lebenswerte Südstadt Görlitz

Lebenswerte Südstadt GörlitzGörlitz, 31. August 2020. Der Bürgerrat der Görlitzer Südstadt hat das Glück, mit Daniel Breutmann einen ausgewiesenen Pressearbeiter in seinen Reihen zu haben. Entsprechend informativ ist der monatliche Newsletterausgabe, der aus der Arbeit des Bürgerrates im Beteiligungsgebiet Südstadt und über anstehende Termine berichtet. Der Görlitzer Anzeiger hat ein wenig im September-Newsletter geplündert.

Görlitzer Südstadt besteht aus gewachsenen Quartiersstrukturen aus Wohnen, Gewerbe und Industrie. Neben Grünanlagen und dem Spielplatz auf dem August-Bebel-Platz findet sich hier auch der Jüdische Friedhof

Archivbild: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Termine des Bürgerrates Südstadt

Thema: Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung

Lokalpolitik ist im besonderen Maße bürgernahe Politik. Wie gut sie gelingt hängt wesentlich davon ab, wie Stadträte und Verwaltung kommunizieren und wie intensiv sich die Bürger einbringen, beispielsweise im Zuge der Bürgerschaftlichen Beteiligung. In Görlitz soll es deren Ziel sein, dass die Bürger über die wichtigsten Projekte und Entscheidungen ihrer Stadt informiert werden sowie sich aktiv an politischen Entscheidungen beteiligen können und somit bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes mitwirken. Dabei sollen Beteiligungsräume es den Einwohnern ermöglichen, in einem definierten Rahmen und Verfahren Entscheidungen für ihr unmittelbares Wohnumfeld zu treffen.

Auch für die Südstadt-Bürgerräte ist die Ferienzeit vorbei. Öffentlich sichtbar wird der Arbeitsbeginn bei einem Bürgerstammtisch am 2. September 2020, zu dem die Südstadtbewohner herzlich eingeladen sind. Die Bürgerstammtische finden Immer am ersten Mittwoch im Monat im Südstadt Stadtteilladen auf der Biesnitzer Straße 30 statt, Beginn ist immer um 19 Uhr. Um genügend Abstand einzuhalten zu können, findet die Veranstaltung diesmal im Freien statt. Treffpunkt zum Open Air Stammtisch ist wie gewohnt der Stadtteilladen.

Hoch hinaus: Der Weinbergturm lädt zum Aufstieg

Der Weinbergturm war 1885 auf dem Gelände der einstigen Gewerbe- und Industrieausstellung am heutigen Lutherplatz errichtet worden. Der Besuchermagnet fand nach dem Ende der Ausstellung in der Südstadt auf dem Weinberg ein neues Zuhause. Am Sonntag, dem 13. September 2020, ist der Turm 10 bis 17 Uhr geöffnet und kann bestiegen werden. Das ist möglich, weil der Bürgerrat die Betreuung übernimmt und Besucherzahl im Turm reguliert, damit sich niemand ansteckt.

Auch am Vortag, dem 12. September 2020, ist der Weinbergturm für Besucher geöffnet, weil die Görlitzer Parkeisenbahn zum Tag der offenen Tür einlädt. Neugierige können einen Blick hinter die Kulissen und Lokschuppentore der ehemaligen Pioniereisenbahn werfen.

Der Weinbergturm kann an beiden Tagen nur geöffnet werden, weil Ehrenamtler die Aktion betreuen. Wer das Team unterstützen möchte, damit der Aufstieg für die Besucher sicher erfolgen kann, ist herzlich gern gesehen, auch stundenweise. Als Dankeschön warten ein Getränk und Grillwurst.

Bürgerrat Südstadt beim Tierparkfest dabei

Wie schon in den vergangenen Jahren ist der Bürgerrat der Südstadt wieder mit dabei, wenn der Naturschutz-Tierpark Görlitz Tierparkfest feiert. Ebenfalls am Sonntag, dem 13. September 2020, sind die Bürgerräte von 9 bis 18 Uhr an einem kleinen Stand in der Nähe der Futterbox im Naturschutztierpark Görlitz ansprechbar.

Zum Tierparkfest sind die Besucher eingeladen, die tierischen Bewohner sowie Künstler, Handwerker, Anbieter und Vereine, die ein Stück Natur und Kultur der Region präsentieren, kennenzulernen.

Am Weltkindertag die Büchtemannstraße erobern

Der Weltkindertag wird am Sonntag, dem 20. September 2020, deutschlandweit gefeiert. Aus diesem Anlass bereitet der Bürgerrat gemeinsam mit Sebastian Hübscher und Carina Kopke, den Betreibern der Eisdiele am Büchtemannhäuschen, ein dreitägiges Straßenfest vor. Im Bereich der Straßenbahnhaltestelle wird die Büchtemannstraße vom 18. bis zum 20. September 2020 zur Spielstraße und Kinderbühne. Dann liegt am Freitag von 14 bis 18 Uhr und an den anderen beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr Musik in der Luft und es gibt Angebote für die ganze Familie, etwa einmal richtig zu Toben.

Südstadt Bücherbox

Die Bücherbox in der Südstadt öffnet – Dem Team von Frau Bettermann sei Dank! – für alle Lesebegeisterten jeweils donnerstags, in der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr im Südstadt Stadtteilladen auf der Biesnitzer Straße 30.

Dranbleiben!
Südstadt-Newsletter abonnieren

Mehr:
Görlitz und seine Türmer

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 31.08.2020 - 09:25Uhr | Zuletzt geändert am 31.08.2020 - 10:20Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige