Landkreis Görlitz kooperiert mit der Oberförsterei Wiesau

Landkreis Görlitz kooperiert mit der Oberförsterei WiesauLandkreis Görlitz, 2. Dezember 2022. Vorgestern unterzeichneten Zdzisław Woźny aks Förster der Öberförsterei Wiesau / Łukow (Wymiarki) und Thomas Rublack als Leiter des Dezernates 3 im Landearsamt Görlitz eine Absichtserklärung. Darin geht es um die Zusammenarbeit bei der Umweltbildung im Begegnungszentrum der Forstleute der Oberförsterei Wiesau.

Abb.: Angeregter Gedankenaustausch zu den Möglichkeiten gemeinsamer Projekte

Foto: © Landratsamt Görlitz

Anzeige

Ziel der Zusammenarbeit sind Fördermittel

Der Bedeutung des Termins angemessen waren neben den Unterzeichnern auch der Landrat des Landkreises Sagan (Powiat Żagań) Henryk Janowicz, der Bürgermeister der Gemeinde Wiesau Lech Miszewski und Czesław Fiedorowicz als Stellvertreter der Euroregion Spree-Neiße-Bober, die Leiterin des Kreisforstamtes im Landkreis Görlitz Sylvia Knote sowie drei Mitarbeiterinnen der Umweltbildungsstelle Wolf anwesend.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, Fördermittelquellen zu erschließen. Bezahlt beziehungsweise bezuschusst werden sollen aus Fördertöpfen sowohl Kleinprojekte wie etwa

    • die Übersetzung von bereits vorhandenem Öffentlichkeitsarbeits- und Bildungsmaterial,
    • Exkursionen für Schulklassen nach Wiesau und Rietschen / Rěčicy,
    • Waldjugendspiele zum Thema Wolf und Umwelt,
    • Informationsveranstaltungen sowie Arbeitstreffen

als auch Großprojekte wie der Aufbau eines Umweltbildungszentrums in Wiesau und die Erneuerung der Wolfsscheune in Rietschen. Außerdem soll die jetzt eingegangene Kooperation die Rolle der Umweltbildung und den Fortbestand der Umweltbildungsstelle Wolf untermauern.

Die Zusammenarbeit mit der Oberförsterei Wiesau besteht seit rund 30 Jahren, initiiert wurde sie vom damaligen polnischen Revierförster Władysław Babula. Sie begann mit dem Forstamt Bad Muskau / Mužakow, wurde später mit dem Forstamt Weißwasser/O.L. / Běła Woda und danach mit dem Forstbezirk Weißwasser/O.L. fortgesetzt.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Landratsamt Görlitz
  • Erstellt am 02.12.2022 - 08:27Uhr | Zuletzt geändert am 02.12.2022 - 08:47Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige