Talk & Film auf dem Postplatz Görlitz

Talk & Film auf dem Postplatz GörlitzGörlitz, 27. Juli 2021. Heute zeigt das "Fliegende Sommerkino 2021" in Görlitz den hier gedrehten Film "Fabian oder Der Gang vor die Hunde". Vorher aber gibt es eine öffentliche Diskussionsrunde über die wirtschaftlichen Chancen und Entwicklungsprojekte der Filmstadt.

Abb.: Ein Hingucker dieser Art würde dem Görliwood®-Görlitz ohne Zweifel guttun

Foto: Lindsay Ascott, Pixabay License, Bearbeitung: BeierMedia.de

Anzeige

Gesprächsrunde "Filmwirtschaft in der Region – mitgestalten"

Thema: Filmstadt Görlitz

Filmstadt Görlitz

Görlitz ist Filmstadt. Neben authentischen Kulissen finden sich hier eine auf Filmproduktionen eingespielte Verwaltung und nicht zuletzt erfahrene Komparsen.

Das ist ein guter Grund, sich nicht erst zum Beginn der Filmaufführung um 21.30 Uhr auf dem Postplatz einzufinden, sondern bereits eine Stunde eher. Dann nämlich steigen Oberbürgermeister Octavian Ursu, Prof. Dr.-Ing. Alexander Kratzsch von der Hochschule Zittau/Görlitz – Filmakademie, Stefan Arndt von der X Filme Creative Pool GmbH und Henrik Greisner vom veranstaltenden Filmbüro Görlitz in die Diskussion ein. Damit das möglichst geordnet abläuft, moderiert Peggy Wolter.

Beendet wird die Dikussion spätestens, wenn die Vorpremiere von "Fabian oder Der Gang vor die Hunde" beginnt, 2019 in Görlitz gedreht und schon auf der Berlinale aufgeführt.

Mehr:
Programm des Fliegenden Sommerkinos und Inhaltsangaben zu den Filmen



Kommentar:

Eigentlich kein Kommentar, nur eine Erinnerung an ein höchst attraktives Sachsenmädel, das vor vielen Jahren klare Ansage machte: "Wenn mich Hulliwutt rufft, bin'sch furt!" Jedenfalls hat sie der Wind irgendwohin verweht...

Aber diese Anziehungskraft hat Görliwood® längst zu entfalten begonnen auf jene, in deren Tross dann auch die Schauspielerinnen und Schauspieler an die Neiße kommen. Da kann es nur richtig sein, an weiterem Vorsprung vor anderen Filmlocations zu arbeiten.

By the way: Ob sich an der Landeskrone nicht doch ein Plätzchen für den ganz realen Görliwood®-Schriftzug findet? Oder an den Straßen und Gleisen? Welcome tho the fabulous Görlitz!

Klappern ist auch ein Handwerk, meint Ihr

Thomas Beier

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red / Kommentar: Thomas Beier | Foto: lindsayascott, Pixabay License, Bearbeitung: BeierMedia.de
  • Erstellt am 27.07.2021 - 09:37Uhr | Zuletzt geändert am 28.07.2021 - 00:07Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige