Politik im Fluss: SPD macht Wahlkampf auf der Neiße

Politik im Fluss: SPD macht Wahlkampf auf der NeißeBad Muskau / Mužakow, 17. August 2013. Landstagsmitglied Thomas Jurk (SPD) zieht in den Bundestagswahlkampf und greift zu Mitteln, die man eigentlich der Piratenpartei zuordnen würde: Gemeinsam mit dem SPD Ortsverein Bad Muskau/Gablenz lädt er alle Interessierten zu einer spannenden Bootstour auf der Neiße ein - Motto: "Wir sitzen alle in einem Boot!“

Anzeige

Grenzüberschreitung im Wahlkampf

Grenzüberschreitung im Wahlkampf

Polit-Paddeln auf der Neiße. Archivbilder: BeierMedia.de

Jurk will sich im Schlauchboot den Wahlbürgern einmal auf eine ganz andere Art und Weise präsentieren. Knapp zwei Stunden lang geht die Reise nach Groß Särchen / Zdźary (Żarki Wielkie) in Polen - eine echte Grenzüberschreitung im Wahlkampf.

Nach der Tour ist ein gemütlicher Ausklang bei Gegrilltem und kühlen Getränken versprochen.

Mitpaddeln!
Sonntag, 1. September 2013, 10 Uhr,
Treffpunkt: Neiße-Tours Büro im Fürst-Pückler-Park am Schlossvorwerk in der Alten Schmiede. Für den Rücktransport ist gesorgt.

Anmelden!

Zur besseren Planung wird um eine vorherige Anmeldung im Bürgerbüro Thomas Jurk, Prof.-Wagenfeld-Ring 74 in Weißwasser, gebeten.
Tel. und Fax 03576 - 24 30 45
E-Mail pc.czekalla@web.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: BeierMedia.de
  • Erstellt am 17.08.2013 - 13:44Uhr | Zuletzt geändert am 17.08.2013 - 14:11Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige