Görlitzer Politik im Netz - Teil 7: NPD Görlitz

Görlitz. Die NPD Görlitz ist als rechtsextremistische Partei seit der letzten Wahl mit dem Abgeordneten Andreas Storr im Görlitzer Stadtrat vetreten. Eine Bewertung der Webseite war nicht möglich, weil der Zugang zum Webauftritt der NPD Görlitz zurzeit gestört ist.

Anzeige

Internet-Auftritte der Görlitzer Lokalpolitik unter der Lupe

Thema: Görlitzer Politik im Netz

Görlitzer Politik im Netz

Im Jahr 2012 werden in Görlitz die Karten neu gemischt: Die Bürger der Stadt wählen den Oberbürgermeister - einen neuen oder den bisherigen Amtsträger Joachim Paulick. Im Gegensatz zum Jahr 1994, als die Direktwahl eingeführt wurde, dürften Informationen aus dem Internet die Wahlentscheidung im Jahr 2012 weit stärker beeinflussen.

Gründsätzlich ist zu sagen, dass die NPD das Internet intensiv für ihre Propaganda nutzt. Die Partei präsentiert sich auf einigen Webseiten, deren Informationsangebote sich zum Teil überschneiden.

Vom schwarz-weiß-roten Layout (das sind die Farben der Reichskriegsflagge, die in unterschiedlichen Versionen von 1871 bis 1945 verwendet wurde) bis hin zu den Botschaften sucht sich die NPD ihr Klientel vor allem unter Menschen, die der zunehmenden Komplexität in Gesellschaft und Politik einfache Lösungen gegenüberstellen möchten.

Fazit:
Da die Webseite nicht im Netz ist, verzichtet der Görlitzer Anzeiger auf eine Bewertung.

Fortsetzung:
In der kommenden Ausgabe der Serie „Görlitzer Politik im Netz“ wird der Görlitzer Anzeiger die Webseite der FDP Görlitz näher betrachten.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: BeierMedia.de | Screenshot 30. Mai 2011www.npd-goerlitz.de
  • Erstellt am 31.05.2011 - 00:21Uhr | Zuletzt geändert am 31.05.2011 - 08:42Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige