Zwei Oberlausitzer im SPD-Landesvorstand

Chemnitz | Görlitz-Zgorzelec | Klitten / Klětno. Der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Gunkel aus Klitten und die Görlitzer Ortsvereinsvorsitzende Gerhild Kreutziger wurden auf dem SPD Landesparteitag vom 12./13. Juni 2010 in Chemnitz in den neuen SPD Landesvorstand gewählt.

Klausur in Görlitz zum SPD Arbeitsprogramm

Während Gunkel bereits zum dritten Mal die Wahl in das Führungsgremium der Sachsen-SPD gelang, vertritt mit Gerhild Kreutziger dort erstmals eine Frau die Interessen der Region.

Bereits am 19./20. Juni 2010 berät der neue Landesvorstand auf einer Klausur in Görlitz das künftige Arbeitsprogramm der Partei.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 14.06.2010 - 10:10 Uhr
  • drucken Seite drucken