Baubeginn für neues Landratsamt

Görlitz-Zgorzelec. Nachdem die Vereinbarungen für das Bauvorhaben „Neues Landratsamt Görlitz“ von Landrat Bernd Lange und dem Oberbürgermeister der Stadt Görlitz, Joachim Paulick, in dieser Woche unterzeichnet worden sind, steht dem Baustart nichts mehr im Wege. Wegen der hohen Kosten ist das Vorhaben durchaus umstritten, allerdings verspricht es einen Belebungseffekt für den bahnhofsnahen Teil der Berliner Straße und das Bahnhofsumfeld insgesamt.

Anzeige

Im Juni geht es los

Voraussichtlich nun im Juni wird mit den vorbereitenden Arbeiten im Hofbereich und im Wohnhausanbau am Packhof begonnen werden.

Baugenehmigung ist erteilt

Danach soll es kontinuierlich und mit Hochdruck weitergehen. So stehen die Ausschreibungen für den Packhof und die Bahnhofstraße 24 an. Die Grundlage für diese Ausschreibung ist die am 30. April 2010 durch die Bauaufsicht der Stadt Görlitz übergebene Baugenehmigung. Ziel ist, im August mit den Rohbauarbeiten zu beginnen.

Finanzierung vorrangig aus Fördermitteln

Insgesamt hat das Bauvorhaben einen Umfang von rund 17 Millionen Euro, wovon drei Viertel als Fördermittel fließen. Die Sanierung der Gebäude wird über das Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ im Fördergebiet „Gründerzeit-Brückenpark“ gefördert.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 30.04.2010 - 14:17Uhr | Zuletzt geändert am 30.04.2010 - 14:17Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige