Drei VW auf einen Streich

Weißwasser/O.L. / Běła Woda, 8. Mai 2008. In der Nacht vom 5. zum 6. Mai 2008 war in der Glasmacherstadt Konjunktur für Autodiebe. Drei Volkswagen wurden gestohlen, bei zwei weiteren Fahrzeugen blieb es beim Versuch.

Anzeige

Zwei versuchte Diebstähle kommen noch hinzu

In der Karl-Liebknecht-Straße verschwand ein silberner VW Sharan (Kennzeichen: NOL-P 811) im Wert von etwa 25.000 Euro. Ein silbermetallic-farbener VW Passat, Kennzeichen NOL-SJ97, Wert etwa 10.000 Euro, wird auf der Schweigstraße vermisst. In der Brunnenstraße wurde ein dunkelblauer VW Passat mit dem Kennzeichen NOL-BR 883 gestohlen, der Zeitwert hier lag bei etwa 11.000 Euro. Nach allen drei Fahrzeugen wird nun gefahndet.

Außerdem versuchten die Ganoven, noch einen weiteren VW Passat und einen Seat Alhambra zu knacken. Die Autos standen in der Karl-Liebknecht- bzw. in der Brunnenstraße. Die Autos blieben jedoch verschont, möglicherweise, weil die Diebe gestört wurden. Auf jeden fall fand die Kripo an den Fahrzeugen frische Einbruchsspuren.

Update:
Wertvolle Autos als Geldanlage waren damals in Ostsachsen wohl kein guter Tipp.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: /red
  • Erstellt am 08.05.2008 - 12:18Uhr | Zuletzt geändert am 12.11.2021 - 10:27Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige