CDU-Talk zum Ukrainekrieg

CDU-Talk zum UkrainekriegGörlitz, 15. März 2022. Zu einem Online Gespräch über den Krieg in der Ukraine lädt der der CDU Kreisverband Görlitz für Donnerstag, den 17. März 2022, um 19 Uhr ein. Um die Zugangsdaten zu erhalten, muss man sich anmelden.

Symbolfoto: Csaba Nagy, Pixabay License

Anzeige

Prof. Dr. Georg Milbradt und Dr. Stephan Meyer im Gespräch

Thema: Parteien, politische Akteure und Wähler

Parteien, politische Akteure und Wähler

Demokratie lebt von Akteuren, die substantiell zu Meinungsvielfalt beitragen, konsensfähig sind und so handeln, dass möglichst viele einbezogen werden und ein allgemein anerkannter Nutzen für die Gesellschaft entsteht, der über das oft genannte "Zeichen setzen" hinausgeht.

Mit dem Gespräch möchte der CDU Kreisverband Görlitz über die aktuelle Situation in der Ukraine informieren und vor allem darüber sprechen, wie den in der Heimat verbliebenen Ukrainern und den Flüchtlingen geholfen werden kann.

Prof. Dr. Georg Milbradt war von 2002 bis 2008 Ministerpräsident in Sachsen und ist seit 2014 Sondergesandter der Bundesregierung für Reformen in der Ukraine. Dr. Stephan Meyer ist Landtagsabgeordneter in Sachsen und kandidiert für den Posten des als Landrats im Landkreis Görlitz.

"Wir wollen den Konflikt geopolitisch einordnen und praktische Probleme der Flüchtlingshilfe in unserem Kreis gemeinsam angehen", erläuterte der CDU Kreisvorsitzende Florian Oest den Hintergrund des Gesprächs. Der Kreisverband hatte bereits am 7. März 2022 das Kriegsgeschehen scharf verurteilt und sich zu Solidarität mit den Kriegsflüchtlingen bekannt.

Anmelden!
Bis 17. März 2022, 12 Uhr, per E-Mail an infox@xcdu-kreisverband-goerlitz.de (Spamschutz: beide "x" entfernen) oder unter Tel. 03581 406463. Die Zugangsdaten zur Videokonferenz erhalten die Teilnehmer nach der Anmeldung.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: PIX1861 / Csaba Nagy, Pixabay License
  • Erstellt am 15.03.2022 - 07:30Uhr | Zuletzt geändert am 15.03.2022 - 08:07Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige