Neuer CDU Kreisvorstand Görlitz

Neuer CDU Kreisvorstand GörlitzGörlitz, 11. November 2019. Auf seiner vorgestrigen Kreismitgliedervollversammlung in Schleife / Slepo hat der CDU Kreisverband Görlitz Florian Oest aus Görlitz zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Er löst damit Octavian Ursu ab, der als in diesem Jahr gewählter Görlitzer Oberbürgermeister auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte. Vorgeschlagen hatte den 32-jährigen Oest, der zugleich Chef der Jungen Union (JU) in Sachsen-Niederschlesien und Kreisrat ist, der CDU Stadtverband Görlitz.

Die Türme der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Görlitz

Foto: © BeierMedia.de

Anzeige

Acht Görlitzer im Kreisvorstand

Thema: Parteien, politische Akteure und Wähler

Parteien, politische Akteure und Wähler

Demokratie lebt von Akteuren, die substantiell zu Meinungsvielfalt beitragen, konsensfähig sind und so handeln, dass möglichst viele einbezogen werden und ein allgemein anerkannter Nutzen für die Gesellschaft entsteht, der über das oft genannte "Zeichen setzen" hinausgeht.

Auch die neue Mitgliederbeauftragte im Kreisverband Bernadette Lechner, die Büroleiterin von Michael Kretschmer in Görlitz ist, und der neue Schatzmeister Maik Grüllig kommen aus Görlitz. Aus dem Görlitzer Stadtverband sind zudem fünf weitere Görlitzerinnen und Görlitzer von 18 Beisitzern gewählt worden: Sylke Jennewein, Dorothea Seibel, Martin Kulke, Clemens Kuche und Christoph Scholz.

Nun freut sich der Görlitzer Stadtverband, dass der Vorsitzende, die Mitgliederbeauftragte, der Schatzmeister und fünf Beisitzer des Kreisverbandes aus den eigenen Reihen kommen und so maßgeblich die Politik im Landkreis Görlitz mitgestalten können. "Die Ergebnisse zur Kommunalwahl im Frühjahr waren ein deutlicher Schlag in die Magengrube und mit der Landtagswahl am 1. September dieses Jahres haben wir als Kreisverband zwei Direktmandate verloren", fasste Oest die Situation der Union in seiner Bewerbungsrede zusammen. Er habe immer klar gemacht, "dass es nach den Wahlergebnissen 2019 eine Erneuerung der Union geben muss, verbunden mit der Wiederherstellung funktionierender Ortsverbände, einer besseren Präsenz in der Fläche und allem voran einer notwendigen Mobilisierung junger Mitglieder und Wähler".

Florian Oest hat den Kreisverband der Jungen Union seit über drei Jahren geführt, im April 2019 dann zusätzlich den Landesvorsitz der JU in Sachsen übernommen und bei der Kreistagswahl 2019 im Wahlkreis Görlitz-Süd (5) das zweitbeste CDU-Ergebnis nach Siegfried Deinege geholt.

Mehr:
CDU Kreisverband Görlitz

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © BeierMedia.de
  • Erstellt am 11.11.2019 - 09:33Uhr | Zuletzt geändert am 11.11.2019 - 11:58Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige