CDU tritt mit 75 Kandidaten zur Görlitzer Kreistagswahl an

CDU tritt mit 75 Kandidaten zur Görlitzer Kreistagswahl anGörlitz, 10. Februar 2019. Der CDU-Kreisverband Görlitz hat gestern im Bürgerhaus Niesky auf seiner öffentlichen Wahlkreismitgliederversammlung 75 Kandidatinnen und Kandidaten in den zehn Wahlkreisen des Landkreises Görlitz für die Kreistagswahl am 26. Mai 2019 aufgestellt.
Abbildung: In Niesky

Programm zur Kreistagswahl verabschiedet

Thema: Parteien, politische Akteure und Wähler

Parteien, politische Akteure und Wähler

Demokratie lebt von Akteuren, die substantiell zu Meinungsvielfalt beitragen, konsensfähig sind und so handeln, dass möglichst viele einbezogen werden und ein allgemein anerkannter Nutzen für die Gesellschaft entsteht, der über das oft genannte "Zeichen setzen" hinausgeht.

"Wir treten mit einem engagierten Team von erfahrenen und jungen Kandidatinnen und Kandidaten mit Fachkompetenzen in den unterschiedlichsten Bereichen an und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit für unsere Heimat. Eines unserer wichtigsten Themen wird der Strukturwandel im Landkreis sein", so der CDU-Kreisvorsitzende Octavian Ursu.

Nach der Listenaufstellung der Kreistagskandidaten wurden auch die Kandidatenlisten für die Gemeinderäte Horka, Schönbach, Dürrhennersdorf, Trebendorf, Schönau-Berzdorf und Markersdorf sowie für den Ortschaftsrat Mühlrose aufgestellt.

Im Anschluss wurde mit großer Mehrheit das Programm zur Kreistagswahl mit dem Titel "Starke CDU – Starker Landkreis. Unsere Vision: Moderner ländlicher Raum mit Zukunft." verabschiedet. Dazu sollen weitere Informationen folgen.

Download!
Kandidatenliste der CDU zur Kreistagswahl 2019



Kommentar:

Der Strukturwandel in der Lausitz läuft seit Jahrzehnten. Es bedurfte erst der von Kilma- und Umweltschutz getriebenen, halbherzig-verzweifelten Vorschläge der Kohlekommission, damit sich Politiker positionieren müssen. Zwei extrem gegensätzliche Reaktionen auf die Ergebnisse der Kohlekommisssion hat heute der Weißwasseraner Anzeiger veröffentlicht und mit einem Kommentar versehen.

Wessen Heimat "unsere Heimat" ist, dazu finden sich hier weiterführende Gedanken.

Schönen Sonntag allerseits,

Ihr Thomas Beier

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Kommentar: Thomas Beier | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 10.02.2019 - 08:01 Uhr
  • drucken Seite drucken