Ein Jahr Bürgerschaftliche Beteiligung in Görlitz

Ein Jahr Bürgerschaftliche Beteiligung in GörlitzGörlitz, 1. Oktober 2016. Kinder, wie die Zeit vergeht! Nach einem Jahr der städtisch eingeleiteten Bürgerbeteiligung in den acht Görlitzer Beteiligungsräumen wollen die Bürgerräte den Einwohnern nun aufzuzeigen, was in diesem ersten Jahr möglich wurde, was noch ansteht und was zu verbessern ist. Dazu wollen sie Projekte vorstellen und informieren, wie das zur Verfügung stehende Budget von einem Euro je Einwohner eingesetzt wurde oder werden kann. Oberbürgermeister Siegfried Deinege will mit Vertretern der Verwaltung zur Seite stehen und Fragen aus der Bürgerschaft beantworten.
Abbildung: Blick über den Görlitzer Untermarkt hin zum Rathaus. Foto: Görlitzer Anzeiger

Aufruf zur Teilnahme an den Bürgerversammlungen 2016/17

Aufruf zur Teilnahme an den Bürgerversammlungen 2016/17

Am Ufer der Lausitzer Neiße in Görlitz.

Schon bald sollen überall in Görlitz Flyer verteilt werden, die noch einmal auf die kommenden Bürgerversammlungen hinweisen und nähere Informationen geben. Die Görlitzer Bürger sind aufgerufen, ihre Bürgerräte zu unterstützen, aktiv zu werden und eventuell freie Stellen zu besetzen.

Für den beteiligungsraum Königshufen ist ein Neustart geplant, weil der erste Bürgerrat nicht mehr aktiv ist. Daher wird nach neuen Leuten gesucht, die sich für diesen/ihren Beteiligungsraum einsetzen wollen. Dringend ist das, weil die Vergabe des Budgets 2016 für Königshufen noch nicht erfolgt ist.

Was die Bürokratie wünscht

Themen und Fragen aus der Einwohnerschaft, die in den Bürgerversammlungen erörtert werden sollten, nehmen die Bürgerräte und die Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung gern bis eine Woche vor der jeweiligen Bürgerversammlung entgegen. Teilnahmebestätigungen für die Bürgerversammlungen zur besseren Raumplanung sind ebenfalls wünschenswert.

Die Termine der Bürgerversammlungen

:
  • Dienstag, 4. Oktober 2016, 18 Uhr,
    Königshufen, im Saal des DRK-Pflegeheims, Lausitzer Straße

  • Dienstag, 18. Oktober 2016, 18 Uhr,
    Innenstadt West

  • Dienstag, 1. November 2016, 18 Uhr,
    Innenstadt Ost

  • Dienstag, 22. November 2016, 18.30 Uhr,
    Südstadt

  • Dienstag, 12. Dezember 2016, 18 Uhr,
    Weinhübel

  • Dienstag, 10. Januar 2017, 18 Uhr,
    Klingewalde / Historische Altstadt / Nikolaivorstadt

  • Dienstag, 31. Januar 2017, 18 Uhr,
    Rauschwalde

  • Dienstag, 14. Februar 2017, 18 Uhr,
    Biesnitz

Die genauen Veranstaltungsorte werden kurzfristig unter www.goerlitz.de/buergerbeteiligung und in der Ortspresse bekanntgegeben.

Kontakt für Informationen, Fragen und Anmeldungen

Tel. 03581 - 67-20 00
E-Mail buergerbeteiligung@goerlitz.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel