Görlitzer Narrentänze in Wiesbaden einstudiert

Wiesbaden | Görlitz. Vier Tage lang war der Görlitzer Karneval- und Tanzsportverein zu Gast in der Görlitzer Partnerstadt Wiesbaden beim Carnevalsverein "CV Narrenlust Waldstraße". Im inzwischen schon traditionellen Trainingslager halfen drei Narrenlust-Übungsleiterinnen den Mädchen und Jungen aus Görlitz, die in der kommenden Kampagne in den Altersgruppen und Formationen unterhaltsame Garde-und Showtänze zeigen möchten, beim Einstudieren und Training.

Anzeige

Görlitzer Karneval- und Tanzsportverein zum Trainingslager in Wiesbaden

Für die dreißig Jungnärrinnen und -narren aus Görlitz wurden vom CV Narrenlust Waldstraße die Unterbringungen und die Trainingsbedingungen organisiert. So können sich die Görlitzer ganz darauf konzentrieren, neuer Tänze zu erlernen und zu üben.

Nach einem gemeinsamen Abendbrot, zu dem die Narrenlust auf die Waldstraße geladen hatte, stand ein Bowlingabend auf dem programm. Der Besuch der "Fasanerie“, dem Tierpark der hessischen Landeshauptstadt mit Bärenfreigehege, Wölfen, Wisenten und Dam- und Rotwild, gehörte zu den besonders beeindruckenden Erlebnissen des Trainingslagers.


Mehr:
http://www.narrenlust-waldstrasse.de
http://www.kulturtage-waldstrasse.de

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: Text und Foto: Ulrich Weinerth
  • Erstellt am 18.05.2012 - 08:55Uhr | Zuletzt geändert am 18.05.2012 - 08:55Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige