3000 Euro für Jugendblasorchester

Görlitz-Zgorzelec. Deutsche Braunkohlen-Industrie-Verein e. V. (DEBRIV) führte mit ca. 400 Gästen seinen Braunkohlentag 2009 am 14. und 15. Mai 2009 in Görlitz durch. Zum Ausklang des ersten Tages begeisterte das Jugendblasorchester der Musikschule „Johann Adam Hiller“ e. V. die Gäste in der Görlitzer KULTurBRAUEREI so sehr, dass sich der DEBRIV spontan entschloss, 3.000 Euro für das Ensemble zu spenden.

Oberbürgermeister Paulick begrüßte Braunkohlentag-Teilnehmer persönlich

Der Görlitzer Oberbürgermeister Joachim Paulick hatte die Braunkohlentag-Teilnehmer am ersten Tagungstag im Görlitzer Theater begrüßt: „Für die Stadt Görlitz ist es eine besondere Ehre, Veranstaltungsort des Braunkohlentages zu sein." Die Wertschätzung der Veranstaltung, hob Paulick hervor, komme auch darin zum Ausdruck, dass der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich den Festvortrag übernommen hat.

Neben Themen wie der Bergbausanierung und der Braunkohleförderung in Nochten/ Reichwalde waren der Braunkohlenbergbau in Polen und das Revier Türchau (Turów) Thema des Braunkohlentages 2009. Im Blickpunkt standen aber auch die Perspektiven der deutschen Braunkohlenindustrie.

Der DEBRIV wurde vor fast 125 Jahren in Halle/Saale gegründet und widmet sich als Bundesverband Braunkohle konsequent der Aufgabe, die technische, wissenschaftliche, wirtschaftliche und politische Entwicklung der Braunkohlenindustrie voranzubringen.

Der DEBRIV ist die Plattform für alle Unternehmen, die Braunkohle gewinnen, verarbeiten oder sich mit der Braunkohlensanierung in den neuen Ländern befassen sowie für Zulieferer.

Mehr:
http://www.braunkohle.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel