Bildungschancen im Abendgymnasium Bautzen

Dresden | Bautzen / Budyšín, 4. Januar 2009. In Sachsen gibt es viele Möglichkeiten, verpasste Schulabschlüsse neben der Arbeit nachzuholen. Ein Beispiel, um die allgemeine Hochschulreife zu erlangen, ist das Abendgymnasium. Im letzten Schuljahr 2007/2008 haben sachsenweit rund 160 Absolventen diese Chance genutzt. Das Abendgymnasium führt berufsbegleitend nach drei Jahren (Abend-)Unterricht zum Abitur. Mit diesem Abschluss kann an allen Hochschulen und Universitäten in Deutschland studiert werden. Für die letzten anderthalb Jahre kann unter bestimmten Bedingungen Bafög beantragt werden.

Informationsveranstaltungen nutzen

Wer das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachholen möchte, muss mindestens 19 Jahre alt sein und einen Realschulabschluss (10. Klasse) mitbringen. Alternativ kann eine abgeschlossene Berufsausbildung, eine dreijährige regelmäßige Berufsausübung oder die Führung eines Familienhaushaltes berücksichtigt werden. Auch die Arbeitslosigkeit von höchstens einem Jahr kann anerkannt werden.

Die Anmeldefrist endet jeweils am 15. Juni des Jahres, ab dem das Abendgymnasium besucht werden soll. Bis zu diesem Termin muss der Antrag bei dem jeweiligen Abendgymnasium eingegangen sein.

Die Anmeldung am Abendgymnasium ist kostenfrei. Über die Aufnahme an der Schule entscheidet die Schulleitung.

Vor dem Anmeldetermin führen die Abendgymnasien Informationsveranstaltungen zum Bildungsweg an der jeweiligen Schule und zu den Aufnahmevoraussetzungen durch.

In Sachsen gibt es Abendgymnasien in Plauen, Bautzen, Chemnitz, Freiberg, Leipzig und Dresden.

Kontakt in Bautzen:

Abendgymnasium Bautzen am Philipp-Melanchthon-Gymnasium
Bahnhofsstraße 2, 02625 Bautzen
Tel. 03591 - 48 14 13

Mehr:
Wege zum Abitur in Bautzen

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /red
  • Zuletzt geändert am 04.01.2009 - 09:12 Uhr
  • drucken Seite drucken