Osterreiter unterwegs

Osterreiter unterwegsOstritz | Bautzen / Budyšín, 5. April 2021. 47 Reiter haben gestern am Ostersaatreiten in Ostritz teilgenommen. "Coronabedingt begann dieses Ostersaatreiten zu einer anderen Zeit als sonst üblich", berichtet Thomas Göttsberger. Auch die Route sei eine andere gewesen als gewohnt. Dadurch sollten Menschenansammlungen vermieden werden. "Aber es ist schön, dass dieser religiöse Brauch, das Segnen von Flur und Feld, trotz der aktuellen Lage stattfinden konnte", schreibt Thomas Göttsberger.

Abb.: Ostersaatreiten in Ostritz

Foto: Thomas Göttsberger

Anzeige

Weniger Pferde wegen Herpesvirus

Weniger Pferde wegen Herpesvirus

Osterprozession in Bautzen: Eigentlich sollten Atemwegsbedeckungen getragen werden

Foto: Matthias Wehnert

Unter besonderen Auflagen fand das sorbische Osterreiten im Landkreis Bautzen statt, nachdem es 2020 ganz abgesagt worden war. Insbesondere waren die genaue Routenführung und die Zeiten nicht bekanntgegeben worden, damit auch hier nicht zu viele Zuschauer zusammenkommen und dadurch leichter Abstand gehalten werden kann.

Dass an den Prozessionen weniger Reiter als sonst teilgenommen haben liegt auch um grassierenden Pferde-Herpesvirus EHV-1. Viele Pferdebesitzer hatten Bedenken, dass sich ihre Tiere infizieren könnten und haben sie deshalb nicht verliehen. Bei Pferdeherpes sorgen die EHV-Viren für eine eine Infektion und die anschließende Erkrankung der oberen Atemwege, also der Nasengänge, des Rachens, der Luftröhre und der Bronchien. Auch das Rückenmark kann erkranken, insgesamt kann die Infektion einen tödlichen Verlauf nehmen. Zwar gibt es einen Impfstoff dagegen, doch der steht nicht in ausreichender Menge zur Verfügung.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto mit roten Fahnen: Thomas Göttsberger, Foto ohne Fahnen: Matthias Wehnert
  • Erstellt am 05.04.2021 - 08:38Uhr | Zuletzt geändert am 05.04.2021 - 10:11Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige