Tag des offenen Umgebindehauses sucht Umgebindehäuser

Tag des offenen Umgebindehauses sucht UmgebindehäuserLandkreis Görlitz, 15. Januar 2020. Nicht auszudenken: Der Tag des offenen Umgebindehauses findet zum 16. Mal statt und keine Umgebindehaus ist offen. Deshalb sucht die Stiftung Umgebindehaus Mitmacher, die ihr saniertes oder noch im Bau befindliches Umgebindehaus Besuchern zeigen wollen.

Umgebindehäuser stellen eine europaweit einzigartige Volksbauweise dar

Foto: Peter H, Pixabay License

Anzeige

Wer möchte sein Umgebindehaus besichtigen lassen?

Wie in den vergangenen Jahren haben Touristen, Bauherren und Interessenten am Tag des offenen Umgebindehauses die Möglichkeit, Häuser dieser Bauart zu besichtigen. Dieser Tag soll vor allem denen eine Plattform bieten, die mit Besitzern oder Nutzern ins Gespräch kommen wollen, um sich über gelungene Sanierungslösungen sowie über modernes Wohnen im Umgebindehaus zu informieren. Der Tag des offenen Umgebindehauses wendet sich an die gesamte Dreiländerregion; ausdrücklich sind also auch Umgebindehausbesitzer aus Polen und Tschechien herzlich eingeladen, sich am Tag des offenen Umgebindehauses zu beteiligen. Wer mit seinem Haus dabei sein möchte, den bittet die Stiftung Umgebindehaus um seine Anmeldung.

Anmelden!
Mit der Anmeldung wird um einen kurzen Textbeitrag über das jeweilige Angebot/Objekt für das Programmheft gebeten. Die Anmeldung kann per Post an die Stiftung Umgebindehaus, Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf erfolgen oder über die Website der Stiftung Umgebindehaus. Anmeldeschluss ist der 16. Februar 2020.

Spenden!
Spenden helfen der Stiftung Umgebindehaus den Tag des offenen Umgebindehauses zum Erfolg werden zu lassen, zugleich sind Spenden ein Beitrag für den Erhalt dieser historischen und für die Region wertvollen Bausubstanz.

Hingehen!
Sonntag, 31. Mai 2020, von 10 bis 17 Uhr:
16. Tag des offenen Umgebindehauses

Weitere Informationen auf der Website der Stiftung Umgebindehaus.

Mehr:

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto Tama66 / Peter H, Pixabay License
  • Erstellt am 15.01.2020 - 06:55Uhr | Zuletzt geändert am 15.01.2020 - 07:59Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige