Schon mal im Winter kulturgeinselt?

Kulturinsel Einsiedel, 28. November 2014. Logisch, dass die abenteuergrüngeringelt-turisedische Kulturinsel Einsiedel nur sommerliche Erinnerungen hinterlässt. Gerade deshalb sollte man dieses Eiland, dem ein gewisses Maß an Verrücktheit nachgesagt wird, im Winter für sich entdecken - ganz gemäß dem Motto: "Da, wo die Verrückten sind, da gehörst Du hin!"

Anzeige

Weihnachtszeit auf der Kulturinsel Einsiedel - ganz anders, als sonst

Thema: Turisede

Turisede

Die frühere Kulturinsel Einsiedel ist inzwischen aufgegangen in der Geheimen Welt von Turisede, dem wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen Ferienresort für Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, vom 1. Deutschen Baumhaus-Hotel bis zum Vögelbaumbett und zum Campingplatz. Einige der Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Seh-Café und geheimem VERSTECKUM, Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte sind das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche zur Sommensonnenwende, das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

Jeder der Adventssonntage wird auf der Kulturinsel Einsiedel von einem Weihnachtsprogramm verzaubert. Nicht zu fassen: Der Eintritt ist frei! Es weihnachtet halt.

Und das sind die weihevollen Ansagen:


    • Sonntag, 30. November 2014, 14 Uhr,
      BaumStammlokal auf der Kulturinsel Einsiedel
      (unmittelbar am KRÖNUM).
      Turisedische Weihnachtsbastelei
      Kleine selbstgemachte Kunstwerke zum mit nach Hause nehmen.

    • Sonntag, 7. Dezember 2014, 14 Uhr,
      BaumStammlokal auf der Kulturinsel Einsiedel.
      Turisedische WeihnachtsBackAktion
      Nach kurzer Anleitung gibt es mit Eurer Hilfe fantastische Leckereien.

    Besinnliche Stimmung gibt es auch...

    • ...im Krönum.
      Die allerletzten Termine für dieses Jahr mit der Dinnerschau "Das jüngste Gerücht" sind am 28. und 29. November sowie am 5., 6., 12. und 13. Dezember 2014.

    • ...im BaumStammlokal.
      Dort, wo man gemeinsam mit der Familie, den Freunden oder Kollegen vor Weihnachten noch einmal zünftig essen gehen kann.

    • ...im Winterbaumhaus.
      Die vier beheizten Baumhäuser haben bis zu sechs gemütliche Schlafnischen und einen Salon. Das Ambiente hier versetzt jeden und jede in Märchenstimmung.

    Tipp: Vom 6. bis zum 16. Dezember gibt es ein Weihnachtsbonum (leider können die Turilateiner Bonus nicht richtig aussprechen) von 40 Prozent (das schaffte nicht mal Praktiker!) auf das "FOLKLORUM - 2. Turisedische Festspiele" Ticket 2015.

    Nix zu weihnachtsschenken?

    Für seine Nächsten und seine (heimlichen) Liebsten kann man viele richtig schöne Sachen oder - oooooh! - einen Erlebnisgutschein für abenteuerreiche Nächte im Kulturinsel-Shop auf www.kultuinsel.com finden.

    Kommentare Lesermeinungen (0)
    Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

    Schreiben Sie Ihre Meinung!

    Name:
    Email:
    Betreff:
    Kommentar:
     
    Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
     
     
     
    Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
    • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
    • Erstellt am 28.11.2014 - 01:34Uhr | Zuletzt geändert am 28.11.2014 - 02:11Uhr
    • drucken Seite drucken
Anzeige