Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel hat eigenen Förderverein

Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel hat eigenen FördervereinMarkersdorf | Deutsch-Paulsdorf, 28. Oktober 2014. Jetzt musste es sein: Der Förderverein "Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel e.V." ist gegründet. Er ist ab sofort die rechtliche Basis für die Aufführungen des über Markersdorf hinaus beliebten Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiels. "Wir brauchen eine finanzielle Basis, die Aufführungen sind immer aufwendiger geworden und die Beliebtheit beim Publikum nimmt ständig zu, so dass ein ordentlicher rechtlicher Rahmen unabdingbar geworden ist", so der Vorsitzende des Beirates, Rolf Domke, zur Vereinsgründung.

Erstmals fünf Aufführungen

Erstmals fünf Aufführungen

Beatrix Rudolph ist Vorsitzende des Vereinsvorstandes. Ihr ist wichtig: "'Wir bleiben die Alten, wir freuen uns über die nun saubere Struktur, freuen uns über jedes neue Mitglied und werden weiterhin unsere Ideen umsetzen und unsere Einnahmen mit Hilfe des Caritasverbandes der Diözese Görlitz e.V. in Not geratenen Personen der Region zukommen lassen. Das war die Idee und das wird sie bleiben!"

Das diesjährige Krippenspiel-Stück "Aufmachen, Aufmachen!" ist geschrieben, die Lieder sind gekauft, die Proben laufen bereits regelmäßig. In diesem Jahr werden 16 Mitwirkende zu sehen sein, im Alter von 6 bis 60. Rhythmische Musik, eine dem Anlass angepasste Handlung, aber doch mit Witz und Charme wird zur Aufführung gebracht, erstmals in fünf Vorstellungen.

Prädikat: Unbedingt hingehen!

    • 3. Advent: Sonntag, 14. Dezember 2014, 14.30 Uhr und 16.30 Uhr
    • Sonnabend, 20. Dezember 2014, 14.30 Uhr
    • 4. Advent: Sonntag, 21. Dezember 2014, 14.30 Uhr und 16.30 Uhr
    Festscheune des Dorfmuseums Markersdorf, Kirchstraße 2, 02829 Markersdorf.

    Der Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel e.V. dankt dem Museumsverbund und dem Markersdorfer Bürgermeister Thomas Knack für die Möglichkeit zur Nutzung der Räumlichkeiten.

    An die Besucher des Krippenspiels heißt es vom Verein: "Wir freuen uns auf Sie und bitten wie immer, rechtzeitig da zu sein um Plätze zu ergattern. Ein kleines Büfett steht natürlich zur Verfügung."

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: Das Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel: Mit viel Liebe, mit viel Aufwand, mit viel Erfolg!
  • Zuletzt geändert am 28.10.2014 - 19:05 Uhr
  • drucken Seite drucken