Woche der seelischen Gesundheit im Landkreis Görlitz

Woche der seelischen Gesundheit im Landkreis GörlitzLandkreis Görlitz, 29. September 2021. Im Fokus der "Woche der seelischen Gesundheit",die vom 8. bis zum 18. Oktober 2021 im landkreis Görlitz stattfindet, stehen diesmal die Familien. Bundesweit finden zahlreiche Veranstaltungen sowohl digital als auch vor Ort statt und klären über vielfältige Präventions- und Hilfsangebote auf. Der Landkreis Görlitz ist wieder mit einem umfangreichen Programm, zu dem psychosoziale Träger, Unternehmen und Initiativen beitragen, vertreten.

Foto: moritz320, Pixabay License

Anzeige

Anlaufstellen rechtzeitig nutzen

Thema: Ratgeber

Ratgeber

Guter Rat muss nicht teuer sein, kann aber teure Erfahrungen ersparen. Ratschläge und Tipps aus Wirtschaft, Finanzen, Heimwerken, Haushalt, Gesundheit und Ernährung, Erziehung und zum Verhalten.

Die vielen Belastungen in Beruf und Alltag können zu einer Überlastung führen, die Körper und Geist betrifft. Davor ist niemand gefeit, auch wenn äußerlich nichts anzumerken ist. Wer gibt schon gern eine vermeintliche Schwäche zu? Langfristig kann das zu einer Depression führen. Hier ist Mut gefragt, die vielen präventiven Angebote zu nutzen und Hilfe im Bedarfsfall auch anzunehmen, also beispielsweise den ersten Schritt in eine Beratungsstelle zu gehen.

Die Akteure im Landkreis ermutigen, an der Aktion "Raus aus der Deckung – anLAUFstellen für die seelische Gesundheit" teilzunehmen. Die Woche der seelischen Gesundheit erleichtert es, die Hilfesysteme in den Regionen zu entdecken – zu Fuß, mit dem Rad, dem Rollator oder Rollstuhl und in Familie oder mit Bekannten. Geboten werden wichtige Informationen zu den Angeboten vor Ort und wie man sich für schwere Zeiten wappnen oder alte Themen verarbeiten kann.

Die Veranstaltungen – die meisten von ihnen sind kostenfrei – sind eine Art Weiterbildung für die eigene Gesundheit. Dabei sind die Themen sehr weit gefasst. Von A wie Alpakas – Tiere für die Seele, über D wie Demenz bis hin zu K wie Krebs oder R wie Ressourcentraining – Eltern stärken, Kinder schützen ist für alle Interessen etwas dabei.

Unterstützt wird die Aktionswoche vom Gesundheitsamt, dem Bündnis gegen Depression und vom Sozialen Netzwerk Lausitz als Koordinator der Woche.

Mehr.
Das vollständige Programm zur Aktionswoche sowie weiterführende Informationen sind online zu finden. Bei Teilnahme vor Ort muss die Corona-Schutz-Verordnung eingehalten werden.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: günter / moritz320, Pixabay License
  • Erstellt am 29.09.2021 - 12:05Uhr | Zuletzt geändert am 29.09.2021 - 12:27Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige