Saatreiten ohne Segen

Saatreiten ohne SegenOstritz / Wostrowc | St. Marienthal, 19. April 2022. Im ersten Coronajahr 2022 war es ganz abgesagt worden, ein Jahr später nur unter strengen Vorkehrungen gegen Corona-Infektionen und damit fast ohne Öffentlichkeit, da am 17. April 2022 fand es wieder wie gewohnt statt: Das Saatreiten in Ostritz. Viele Besucher, auch mit einer weiten Anreise, sind dazu Ostersonntag nach Ostritz zu kommen.

Abb.: Die Ostritzer Osterprozession hat ihre Wurzeln in vorchristlicher Zeit und wird Saatreiten genannt

Foto: Thomas Göttsberger

Anzeige

Ein Brauch lebt durch die Jahrhunderte

Ein Brauch lebt durch die Jahrhunderte

Die Saatreiter verkünden die Osterbotschaft und nutzen bitten bei dieser Gelegeneit um das gute Aufgehen der Saat auf den Äckern

Foto: Thomas Göttsberger

Bei der 393. Auflage des Saatreitens waren knapp 70 Reiter dabei. Traditionell startet die Prozession an der katholischen Kirche. Die Glocken läuteten und ein Trompetensignal signalisierte den Beginn.

Der Weg führt die Reiter über die Klosterstraße zum Kloster St. Marienthal, danach über den Bergfrieden zum Kreuz auf dem Hutberg und über den Galgenberg zurück zum Ostritzer Markt.

Ausführlich hat der Görlitzer Anzeiger das Saatreiten im April 2018 beschrieben. Nur mit dem Segen durch die Äbtissin des Klosters St. Marienthal hat es diesmal nicht geklappt.

Mehr:
MDR: Panne auf dem Klosterhof

Video Video

   Mit dem Laden dieses Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Diese können Sie hier einsehen.
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Thomas Göttsberger
  • Erstellt am 19.04.2022 - 08:16Uhr | Zuletzt geändert am 19.04.2022 - 09:06Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige