Wirtschaftsjunioren Görlitz bestätigen Vorstand

Görlitz. Die Wirtschaftsjunioren Görlitz haben bei der Vorstandswahl auf ihrer Mitgliederversammlung am 9. November 2011 ihren bisherigen Vorstand bestätigt. Der rege Verband jüngerer Unternehmer und Führungskräfte will sich auch im Jahr 2012 für ein wirtschaftsfreundliches Umfeld engagieren und hat unterschiedliche Veranstaltungen geplant.

Anzeige

Schulen können noch ins Quiz zum Wirtschaftswissen einsteigen

Das ist die Vorstandsriege der Görlitzer Wirtschaftsjunioren:

- Kreissprecher: Mike Altmann (Geschäftsführer MultiMediaPark Görlitz GmbH)
- Stellv. Kreissprecher: Peter Schade (Inhaber Drantos Softwareentwicklung, Görlitz)
- Stellv. Kreissprecher und Schatzmeister: Alexander Krautz (Rechtsanwälte Krautz und Kolbe, Bautzen/Schleife)
- Arielle Kohlschmidt (Inhaberin Agentur Blendwerck, Klein-Priebus)
- Sebastian Habel (Geschäftsführer art of people GmbH, Dresden/Görlitz)
- Olaf Knobloch (Generalvertreter Allianz, Niesky)

Mitglieder der "Wirtschaftsjunioren Görlitz" sind aktuell 49 Unternehmer und Führungskräfte aus dem Landkreis Görlitz sowie aus Bautzen.

Im Jahr 2012 will sich der Verband trotz seiner kreisweiten Ausrichtung inhaltlich in die Oberbürgermeisterwahl der Stadt Görlitz einbringen. Einen gesellschaftlichen Höhepunkt möchten die Wirtschaftsjunioren gemeinsam mit dem Unternehmerverband Görlitz mit einem „Ball der Wirtschaft“ im März 2012 setzen. Im Herbst des soll das 2010 erstmals durchgeführte "Unternehmerforum Oberlausitz" seine zweite Auflage erleben. Die Veranstaltung war schon zu ihrer Premiere sehr gut angenommen worden, rund 100 Vertreter der Wirtschaft aus der gesamten Oberlausitz waren dabei.

Außerdem führt bei dem Verband, der junge Unternehmer zusammenführt, monatliche Veranstaltungen auf dem Plan. Im Jahr 2012 sind ein Besuch bei den Eishockey-Füchsen in Weißwasser, eine Führung durch die Sonderausstellung zum Industriedesigner Wilhelm Wagenfeld in Bad Muskau, eine Besichtigung der Sächsischen Zeitung und von Post Modern in Dresden sowie eine Reise in den Bundestag mit dem Abgeordneten Michael Kretschmer vorgesehen.

Aktuell führen die Wirtschaftsjunioren Görlitz das traditionelle Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ in regionalen Schulen durch. Dabei beantworten Schüler der 9. Klassen 30 Fragen aus Wirtschaft, Politik und weiteren Themenfeldern. Der Sieger des Wettbewerbs soll den Landkreis Görlitz beim Bundesfinale 2012 in Hameln vertreten.

Schulen können noch mitmachen!
Schulen, die Interesse am Quiz haben, können sich noch bis Mitte Dezember beim Kreissprecher Mike Altmann anmelden.
Kontakt: altmann@mmpgo.net

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 11.11.2011 - 09:00Uhr | Zuletzt geändert am 11.11.2011 - 09:16Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige