Bäumchen wechsle Dich

Görlitz-Zgorzelec. Auch da, wo die Salomonstraße sich in die Fußgängerzone der Berliner Straße einfügt, soll fleißig umgestaltet werden. Erstes Opfer sind die schön gewachsenen Bäume, die hier im Zuge der bisherigen Gestaltung angepflanzt worden waren. Da tröstet es nur bedingt, dass im Zuge der Neugestaltung wieder Bäume gepflanzt werden sollen.

Anzeige

Fritz R. Stänker denkt über Aufwand und Effekt nach

Auf dem in die Berliner Straße einmündenden Teil der Salomonstraße sollen die Hochbeete entfernt werden, damit die neuen Bäume zu ebener Erde ans Licht der Welt drängen.

Da drängt sich mir der Vergleich zum vielgeschmähten Marienplatz auf - in meinen Augen eine äußerst gelungene Platzgestaltung, denn die zurückhaltende Architektur lässt die Weite des Platzes und die Fassaden der umliegenden Gebäude wirken und es bleibt Platz für Fußgänger, Rumsitzer, Plantscher, Skater und Veranstaltungen. Ah ja, und auf dem Marienplatz wurden ganz bewusst Hochbeete errichtet, weil Rasenlatscher üblicherweise zu faul sind, zum Rasenlatschen erst hochzuklettern. Das leuchtet ein.

Vielleicht wird ja auf der Salomonstraße auf den Rasen ganz verzichtet. Baum aus Straße, Stahlgitter drum, fertig.

Steuerzahler Stänker fragt sich nur, wieviel Geld einzusparen gewesen wäre, hätte man die Bäume ganz einfach stehenlassen und die Hochbeete - unverändert oder umgestaltet - in das Sanierungskonzept integriert.

Aber darunter hätte sicher der Tourismus gelitten,

mutmaßt Ihr veränderungsunwilliger Fritz R. Stänker

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: Harry Beer | Fritz Rudolph Stänker
  • Erstellt am 26.02.2011 - 23:27Uhr | Zuletzt geändert am 26.02.2011 - 23:58Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige