Es geht voran

Markersdorf | Schönau-Berzdorf. Zwischen dem Markersdorfer Ortsteil Friedersdorf und Schönau- Berzdorf wird zurzeit die Kreisstraße K 8403/8603 ausgebaut. Der Bauabschnitt vom Ortseingang Friedersdorf bis zum Gewerbegebiet soll in den nächsten Wochen abgeschlossen und die Straße im Winterhalbjahr provisorisch für den Verkehr geöffnet werden. "Derzeit ist dort der grundhafte Ausbau in vollem Gang. In der letzten Oktoberwoche soll der Asphalt eingebracht und anschließend die Arbeiten im Bereich der Pließnitzbrücke Schönau-Berzdorf beendet werden", teilte der Bauamtsleiter des Landkreises Görlitz Dieter Peschel mit. Parallel dazu werden Elektrokabel und Telekommunikationsleitungen verlegt sowie Amphibienschutzanlagen geschaffen.

Anzeige

Noch ein Jahr lang wird gebaut

Die wichtige Ortsverbindungsstraße wird zurzeit auf einer Länge von 3,6 Kilometern ausgebaut, zugleich wächst die Fahrbahn auf 6,50 Meter Breite.

Entlang der Straße entsteht ein 2,25 Meter breiter Radweg.

Die Gesamtinvestition liegt bei 3,5 Millionen Euro und wird vom Land mit 75 Prozent gefördert. Den Eigenanteil von rund einer Million Euro finanziert der Landkreis Görlitz aus dem eigenen Haushalt.

Einschließlich der landschaftspflegerischen Maßnahmen entlang der gesamten Strecke soll die Baumaßnahme im November 2011 abgeschlossen sein.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Erstellt am 12.10.2010 - 19:13Uhr | Zuletzt geändert am 12.10.2010 - 19:19Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige