Baustellen Demianiplatz und Berliner Straße

Baustellen Demianiplatz und Berliner StraßeGörlitz-Zgorzelec. Die beiden innerstädtischen Großbaustellen am Demianiplatz und auf der Berliner Straße machen Änderungen in der Verkehrsführung nötig.

Anzeige

Sommerliches Verkehrschaos wohl unvermeidlich

Sommerliches Verkehrschaos wohl unvermeidlich

Der ehemalige Luftschutzbunker am Demianiplatz. Kleines Bild: Die Blumenuhr bekommt im Zuge der Umgestaltung des Platzes einen neuen Standort, dahinter der in Sanierung befindliche Kaisertrutz. Fotos: BeierMedia.de

Am Demianiplatz und am Platz des 17. Juni werden zwischen dem Grünen Graben und dem Theater die Gleise der Straßenbahn erneuert sowie Fahrbahn und Gehweg rekonstruiert. Vom 19. April bis ungefähr Ende November 2010 wird der Straßenabschnitt zwischen dem Grünen Graben und dem Theater voll gesperrt.

Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über die Teichstraße, den Hildegard-Burjan-Platz, die Pontestraße und den Grünen Graben.

Deshalb muss Hildegard-Burjan-Platz und auf der Sonnenstraße die Verkehrsführung geändert werden. So wird der Hildegard-Burjan-Platz in einen großen Kreisverkehrsplatz umgestaltet. Die Richtung der Einbahnstraße auf der Sonnenstraße wird umgekehrt: Sie ist dann nur noch aus Richtung Hildegard-Burjan-Platz befahrbar.

Die aufgestellten Haltverbote sollten unbedingt beachtet werden, da auch der Linienverkehr diese Straßen befahren muss.

Die Zu- und Abfahrt in den bzw. aus dem Obermarkt über den Platz des 17. Juni ist während der Sperrung nicht möglich. Der Obermarkt ist nur noch über die Breitestraße und über die Klosterstraße bzw. den Klosterplatz zu erreichen, die Ausfahrt geht nur noch in Richtung Klosterplatz/ Klosterstraße.

Baustelle Berliner Straße

Auf der Berliner Straße startet zwischen Postplatz und Hospitalstraße die Gleiserneuerung sowie Fahr- und Gehbahn-Erneuerung. Das dauert ebenfalls vom 19. April 2010 bis ca. Ende November 2010. In dieser Zeit steht auf der Berliner Straße für den Fußgänger- und Lieferverkehr jeweils nur eine Straßenseite zur Verfügung.

Schön vorsichtig sein: Die Straßenbahn verkehrt auf dem verbleibenden Gleis in beiden Richtungen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 14.04.2010 - 10:21Uhr | Zuletzt geändert am 14.04.2010 - 11:10Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige