Schülerbeförderung 2021/22 im Landkreis Görlitz

Schülerbeförderung 2021/22 im Landkreis GörlitzLandkreis Görlitz, 1. August 2021. Seit 1. August 2021 gilt für alle Schüler in Sachsen das Bildungsticket, mit dem sie für 15 Euro monatlich mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln ihres jeweiligen Verkehrsverbunds – im Mitteldeutschen Verkehrverbund nur im sächsischen Teil – unterwegs sein können, auch an den Wochenenden. Das Schul- und Sportamt des Landkreises Görlitz hat nun mitgeteilt, dass wegen der Umstellung auf das Bildungsticket die Bewilligungsbescheide mit der Aufforderung zur Zahlung der Eigenanteile noch nicht an alle Antragsteller versandt werden konnten.

Abb.: Symbolische Übergabe des BildungsTickets am 8. Juli 2021 an die sächsischen Schüler, von links: MDV-Geschäftsführer Steffen Lehmann, die Landtagsabgeordnete Christiane Schenderlein, Landrat Kai Emanuel, Verkehrsminister Martin Dulig, Kultusminister Christian Piwarz, VVO-Geschäftsführer Burkhard Ehlen, Schüler der Artur-Becker-Oberschule Delitzsch, Bürgermeister Thorsten Schöne, die Vorsitzende des Landesschülerrates Sachsen Joanna Kesicka und zwei Vertreter des Delitzscher Jugendparlaments

Foto: Christian Hüller, via SMWA

Anzeige

Posteingang des Bescheides abwarten

Die Zahlung der Eigenanteile wird deshalb erst im September 2021 fällig. Die Görlitzer Landkreisverwaltung bitte darum, den Posteingang des Bescheides abzuwarten. Die Fahrkarten werden den Schülern vor Schuljahresbeginn zusammen mit den neuen Kundenkarten direkt an ihre Heimatadresse zugestellt.

Das Bildungsticket nutzen können 430.000 Schüler plus 50.000 Jugendliche in schulischer Ausbildung. Kultusminister Christian Piwarz hatte zur Einführung des Tickets gesaht: "Das Bildungsticket beseitigt Bürokratie und hilft auch den Schülern, die bislang keinen Anspruch auf eine Kostenerstattung hatten, weil ihr Schulweg die Mindestentfernung unterschritt." Außerdem kann es in der Freizeit und in den Ferien genutzt werden. Der Freistaat Sachsen bezuschusst das Bildungsticket mit 50 Millionen Euro jährlich.

Das BildungsTicket wird als Abo für 12 Monate ausgegeben und kann ab sofort online oder direkt mit einem Verkehrsunternehmen im jeweiligen Verbund abgeschlossen werden. Der Antrag auf das BildungsTicket-Abo muss bis zum 10. des Monats vor dem gewünschten Vertragsbeginn gestellt werden. Für Schülerinnen und Schüler, die zum neuen Schuljahr das BildungsTicket nutzen möchte, ist der Antrag bis 10.08.2021 möglich. Dazu wird lediglich eine Bestätigung der Schule benötigt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten das BildungsTicket direkt nach Hause geschickt. Bei der Fahrausweiskontrolle ist das BildungsTicket und die Kundenkarte oder der Schülerausweis vorzuzeigen.

Mehr:
Dein Bildungsticket

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: redf | Foto: Christian Hüller, Quelle SMWA
  • Erstellt am 01.08.2021 - 11:35Uhr | Zuletzt geändert am 01.08.2021 - 12:00Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige