Straßensperrungen in Görlitz

Görlitz, 3. Dezember 2015. In Hagenwerder wird Staub aufgewirbelt - das ist jedenfalls zu erwarten, wenn der letzte, nicht zu übersehende Betonkoloss des früheren Kraftwerksstandortes gesprengt wird. Am kommenden Sonnabend ist es soweit.

Anzeige

Keine ernsthaften Verkehrseinschränkungen zu melden

Wegen der Sprengung werden die B 99 und die S 128 am Industriegebiet Hagenwerder am Sonnabend, dem 5. Dezember 2015, zwischen 10 und 12 Uhr kurzzeitig gesperrt.

Auf der Biesnitzer Straße wird in Höhe des August-Bebel-Platzes dagegen lediglich ein Schacht saniert. Die damit verbundene notwendige halbseitige Sperrung dauert vom 9. bis zum 11. Dezember 2015. Der Verkehr in Richtung Landeskrone wird über Reichertstraße und die verlängerte Jauernicker Straße um den Platz herum umgeleitet.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 03.12.2015 - 18:40Uhr | Zuletzt geändert am 03.12.2015 - 18:50Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige