Festwoche zum Tag der Oberlausitz

Festwoche zum Tag der OberlausitzGörlitz, 1. August 2020. Festwoche ist leicht untertrieben, widmet der Lusatia-Verband e.V. dem "Tag der Oberlausitz" doch gleich zwei ganze Wochenenden und die Tage dazwischen: Heimatvereine, Kommunen, Museen und Heimatkundler und Volkskunstgruppen aus der Oberlausitzer Heimatszene sind aufgerufen, sich vom 14. bis zum 23. August 2020 mit Veranstaltungen und Aktivitäten einzubringen. Anliegen ist es, die landschaftliche, historische, ethnische und kulturelle Vielfalt der Oberlausitz widerzuspiegeln.

Foto: Hans Klecker, Bildquelle: Lusatia-Verband e.V.

Anzeige

Veranstaltungen bitte beim Lusatia-Verband anmelden

Veranstaltungen bitte beim Lusatia-Verband anmelden

Zum Tag der Oberlausitz 2019 sangen die "Aberschbächer Heedelirchn" und die "Edelroller Ebersbach" gemeinsam vor der Alten Mangel in Ebersbach

Foto: Hans Klecker, Bildquelle: Lusatia-Verband e.V.

Kern der Festtage zwischen Königsbrück / Kinspork, Hoyerswerda / Wojerecy, Weißwasser / Běła Woda, Görlitz / Zhorjelc und Zittau / Žitawa ist der 21. August, jener Tag, an dem im Jahr 1346 der Oberlausitzer Sechsstädtebund gegründet wurde.

Einer der Höhepunkte des Jahres 2020 ist es, wenn das "Oberlausitzer Wort des Jahres 2020" bekanntgegeben wird. Ebenfalls bekanntgegeben werden die Gewinner des Preisausschreibens "Wie gut kennen Sie die Oberlausitz?" und dazu die richtigen Antworten auf die 15 kniffligen Fragen. Teilnehmen kann man noch bis zum 15. August und so sein Wissen um die Geschichte und Landeskunde der Oberlausitz unter Beweis stellen.

Neu ist der Anstecker "Oberlausitz – unsere Heimat" für Oberlausitzer Heimatfreunde und Vereine, der beim Lusatia-Verband gegen einen Euro Spende erhältlich ist. Bereits zum Tag der Oberlausitz erhältlich ist der Jahreskalender 2021 "Oberlausitzer Heimatgeschichte", der die Jubiläen des kommenden Jahres würdigt.

Großveranstaltungen finden aus Vorsicht vor einer ausufernden Corona-Pandemie im Jahr 2020 nicht statt, einige Veranstaltungen sind bereits für 2021 angekündigt.

Mehr:


Anderes:
Heimat jenseits von Heimattümelei: Quellen und Texte

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Hans Klecker, Bildquelle: Lusatia-Verband e.V.
  • Erstellt am 01.08.2020 - 05:12Uhr | Zuletzt geändert am 01.08.2020 - 05:58Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige