Die GRubenhunde sind wieder los!

Görlitz, 7. September 2015. Drei charmante Autoren, eine charmante Wirtin und vielleicht sogar eine charmante - noch geheime - Gästin kündigt die Görlitzer Lesebühne GRubenhund für den kommenden Freitag im Camillo an.

Anzeige

Drei im Laub

Thema: Lesebühnen

Lesebühnen

Lesebühnen sind in Görlitz fester Kulturbestandteil - teils musikalisch unterlegt, teils mit Autoren von vor Ort, teils mit weitgereisten Schreib- und Lesenden.

Der Anspruch der GRubenhunde ist es, ein bisschen Liebe (hat sie das damals nicht schön gesungen?) in die am 3. Oktober 2015 von Halb- und Vollnazis und ihren Mitläufern gebeutelte Kulturstadt an der Neiße zu bringen.

Michael Bittner, Max Rademann und Udo Tiffert (im Bild rechts, links und in der Mitte) wollen mit neuen Geschichten und Gedichten aufwarten und üben schon mal den Marktschreier: "Es wird bombe!" Ach, und erst, wenn die Gästin dann wirklich noch erscheinen würde!

Görlitz, 9. Oktober 2015, kurz nach Sieben abends: Ein warmes Herbstlüftlein lässt das Laub durch die Görlitzer Altstadt rascheln und die drei Autorenstämme Bittner, Rademann und Tiffert schlendern, ohne die Füße nennenswert zu heben, durch die bunte Pracht zum Camillo. Die Auftrittsnervosität verweht im Wind, der neue Anregung mitbringt. Beeindruckend die Lesegästin inmitten der glorreichen Drei. Bilder gibts...

Prädikat: Unbedingt hingehen!
Freitag, 9. Oktober 2015, 19.30 Uhr,
Camillo Kultur.Kneipe Kino,
Handwerk 13, 02826 Görlitz.

Seite!
GRubenhund auf facebook, mitten im unsicheren Hafen.

Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

50 Jahre GRubenhund

Von Thomas Beier am 10.10.2015 - 09:29Uhr
Eine schöne Jubiläumsveranstaltung zum 50. Auftritt der drei GRubenhunde zuzüglich gelegentlicher Gäste im Camillo.

Einführende Worte der Gastgeber, ein rappender Max Rademann, eine flotte Dreier-Lesung und nicht zuletzt die überragende Marilisa aus Dresden.

Gut geheult, GRubenhunde!

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Lesebühne GRubenhund
  • Erstellt am 07.10.2015 - 15:12Uhr | Zuletzt geändert am 07.10.2015 - 15:39Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige