Altmann auf gepackten Koffern

Görlitz, 26. Mai 2014. Der Görlitzer Reader-Writer Mike Altmann, bekannt vom Jazzhappen-Trio, einer musikalischen Lesebühne aus Görlitz, reist morgen raus aufs Land bis ins südbrandenburgische Senftenberg. Einen Zusammenhang mit dem Wahlausgang in Görlitz weist er strikt von sich - vielmehr sind es höhere Weihen der Kultur, die ihn ins Unbekannte locken.

Anzeige

Wo Poeten mit den Worten treten, oder?

Thema: Lesebühnen

Lesebühnen

Lesebühnen sind in Görlitz fester Kulturbestandteil - teils musikalisch unterlegt, teils mit Autoren von vor Ort, teils mit weitgereisten Schreib- und Lesenden.

Gemeinsam mit bemerkenswerten Poeten aus Dresden, Freiburg und Halle wird Altmann am Abend auf der Bühne des dritten Poetry Slams Senftenberg im modernen Konrad-Zuse-Medienzentrum auf dem Senftenberger Campus stehen.

Obgleich der Veranstalter um zahlreiche Besucher wirbt, kostet der Eintritt (ab 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr) lediglich zwei Euro.

Mehr zur Veranstaltung und den Künstlern steht im Weißwasseraner Anzeiger:
Ein Görlitzer in Senftenberg

Teilen Teilen
Video Video
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 26.05.2014 - 16:55Uhr | Zuletzt geändert am 29.05.2014 - 08:10Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige