Komparsen für neue Wolfsland-Produktion gesucht

Komparsen für neue Wolfsland-Produktion gesuchtGörlitz, 9. September 2019. Von Ende September bis Ende November 2019 klapperts wieder in Görlitz, wenn der Kameramann an der Kurbel dreht. Dann kommen neue Folgen der Wolfsland TV-Reihe in den Kasten. Doch ganz ohne Komparsen geht die Chose nicht. Genau deshalb sollte sich melden, wer mitmachen möchte.
Abbildung: Frühere Dreharbeiten für "Wolfsland" in Görlitz, Foto: Matthias Wehnert, Görlitz

Online Registrierung notwendig

Thema: Filmstadt Görlitz

Filmstadt Görlitz

Görlitz ist Filmstadt. Neben authentischen Kulissen finden sich hier eine auf Filmproduktionen eingespielte Verwaltung und nicht zuletzt erfahrene Komparsen.

Gesucht werden für die Wolfsland-Dreharbeiten Komparsen aus Görlitz und nächster Umgebung, die bei den Dreharbeiten für einen oder zwei Tage mitwirken möchten. "Wir suchen Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer jeglichen Typs, jung, alt, schön, skurril, dick, dünn und so weiter", erklärt Antje Mews von der Agentur Filmissimo in Berlin. Voraussetzung: Man sich mal einen Werktag für den Filmdreh komplett freinehmen.

Bezahlt wird die branchenübliche Entlohnung, die Verpflegung vor Ort wird gewährleistet.

Bitte melden!
Wer sich als Komparse melden und mitmachen möchte, sollte sich unter www.filmissimo.de registrieren. Anschließend will die Agentur konkret für den Drehtag und die passende Rolle anfragen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: Matthias Wehnert, Görlitz
  • Zuletzt geändert am 09.09.2019 - 20:26 Uhr
  • drucken Seite drucken