Hafenbraut und -bräutigam in Görlitz werden

Hafenbraut und -bräutigam in Görlitz werdenGörlitz, 29. August 2019. Eines der vielen Görlitzer Alleinstellungsmerkmale ist die Rathaustreppe, die frisch Vermählte herabschreiten können, wenn sie nicht gleich bei den ersten Schritten in die Ehe ins Stolpern geraten. Ein dichtes Spalier von Hochzeitsgästen kann die übelsten Folgen des ersten ehelichen Ausrutschers durch reflexartiges Auffangverhalten abmildern. Welcher Hochzeitsgast (genderkorrekt männlich) würde die Braut nicht gern auffangen und in seinen Armen halten? Wer dieser frühehelichen Belastungsprobe aus dem Weg gehen möchte, kann sich in Görlitz jetzt dicht am Wasser trauen lassen.
Abbildung: Das architektonisch überaus gelungene Hafengebäudeensemble am Berzdorfer See verdeutlicht rechts den Schwung, mit dem man in die Ehe schlittert, und links die Ecken und Kanten, die das Projekt mit sich bringt. Standortvorteil: Vielleicht ist ein Rettungsschwimmer nah

Görlitzer Standesamt traut im Hafengebäude am Berzdorfer See

Thema: Berzdorfer See

Berzdorfer See

Der Berzdorfer See – eine geflutete Braunkohlegrube im Süden der Stadt Görlitz und zweitgrößter See Sachsens – hat sich zu einem Naherholungsgebiet entwickelt. Weitere Anrainergemeinden sind Markersdorf und Schönau-Berzdorf.

Das Standesamt Görlitz bietet Paaren, die den Schritt in die Ehe wagen wollen, einen neuen Ort für die Trauung an: Ab dem Frühjahr 2020 soll es möglich sein, sich von Standesbeamtinnen der Stadt Görlitz im Hafengebäude Hagenwerder/Tauchritz am Berzdorfer See trauen zu lassen.

Die Schnellsten werden die Ersten sein: Wer sich kurzfristig entscheidet, kann sogar noch im Jahr 2019 am See seine Ehe schließen, nämlich am 5. Oktober 2019. Natürlich kann man nicht jederzeit und ständig heiraten, deshalb gibt es festgelegte Termine für Eheschließungen im Hafengebäude Hagenwerder/Tauchritz.

Terminreservierungen für die Eheschließungen nimmt das Standesamt Görlitz ab dem 2. September 2019 entgegen, die Görlitzer Standesamtlerinnen stehen als Beratungsansprechpartnerinnen gern zur Verfügung.

Für alle, die es auf der Treppe lieben:
Selbstverständlich gibt es weiterhin Eheschließungen im Standesamt des Rathauses Görlitz.

Serviceort und Kontakt:
Stadtverwaltung Görlitz, Standesamt
Untermarkt 6-8, 02826 Görlitz
Tel. 03581 - 67-1250
E-Mail: standesamtx@xgoerlitz.de (Spamschutz: bitte beide "x" entfernen)

Servicezeiten:
dienstags von 9 bis 12 und von 13 bis 18 Uhr
donnerstags von 9 bis 12 und von 13 bis 16 Uhr
freitags von 9 bis12 Uhr

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Bildquelle: Stadtverwaltung Görlitz
  • Zuletzt geändert am 29.08.2019 - 22:59 Uhr
  • drucken Seite drucken