Jurk macht Wahlkampf zum Anfassen

Jurk macht Wahlkampf zum AnfassenBad Muskau / Mužakow, 2. September 2013. Ein Kapitän, der auch selbst anpackt und zum Ruder respektive Paddel greift - so präsentierte sich gestern der aus dem Landkreis Görlitz stammende Bundestagskandidat und frühere sächsische Wirtschaftsminister Thomas Jurk bei einer Bootstour auf der Neiße. Insgesamt 24 Leute waren auf dem deutsch-polnischen Grenzfluss unterwegs bis nach Groß Särchen / Zdźary (Żarki Wielkie) in Polen. "Eine echte Grenzüberschreitung im Wahlkampf" hatte der Görlitzer Anzeiger das genannt.

Anzeige

MDR Team interviewt Thomas Jurk an ungewöhnlichen Ort

MDR Team interviewt Thomas Jurk an ungewöhnlichen Ort

"Freut Euch des Lebens" spielt der Bundestagskandidat auf dem Akkordeon, politisch setzt er auf eine gerechte Gesellschaft.

Während sich Bundeskanzler-Kandidaten von CDU und SPD am gestrigen Abend ein steriles Fensehduell lieferten, macht Jurk schon am Tag deutlich, dass er weiß, wo er zu Hause ist und was ihm als Vollblutpolitiker am Herzen liegt. Das wurde auch nach der Bootstour beim gemeinsamen Grillen im Landgaststättl "Zum Kräutergarten" im Bad Muskauer Ortsteil Köbeln deutlich.

Begleitet hatte die Bootstour auch ein Team des MDR Fernsehens. Der zu Teilen mit viel Spaß im Schlauchboot entstandene Beitrag wird am 9. September ab 19 Uhr im "Sachsenspiegel" des MDR gezeigt.

Das stand am 17. August 2013 im Görlitzer Anzeiger:
Politik im Fluss: SPD macht Wahlkampf auf der Neiße

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: PR
  • Erstellt am 02.09.2013 - 07:33Uhr | Zuletzt geändert am 02.09.2013 - 07:54Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige